Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der L1140 auf Höhe der BAB-Anschlussstelle Ludwigsburg Süd (Gemarkung Ludwigsburg)

Ludwigsburg (ots) - Am Freitag, um 20:46 Uhr, kam es auf der L1140 zwischen Ludwigsburg und Möglingen auf Höhe der BAB-Anschlussstelle Ludwigsburg Süd zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Vorausgegangen war, dass ein Pannenfahrzeug, welches von der Bundesautobahn 81 aus Richtung Stutgart kam, an der Kreuzung der Anschlussstelle in Richtung L 1140 stand.

Ein 59jähriger Lastkraftwagenfahrer kam aus Ludwigsburg hinzu, um das Pannenfahrzeug mit Diesel zu versorgen. Hierbei stellte der 59jährige seine MAN Sattelzugmaschine mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem rechten Fahrstreifen der L1140 in Fahrtrichtung Möglingen ab.

Der von der Bundesautobahn 81 kommende BMW-Fahrer bog nach links in die L1140 in Fahrtrichtung Möglingen ein, übersah vermutlich die stehende Sattelzugmaschine und fuhr auf diese auf.

Der 51jährige BMW-Fahrer, sowie dessen 14jährige Beifahrerin und 14jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur Behandlung in eine Krankenhaus gebracht. Der 59jährige Fahrer der MAN Sattelzugmaschine wurde ebenfalls leicht verletzt, konnte aber an der Unfallstelle behandelt werden.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 14.000 Euro.

Bei dem Einsatz befanden sich die Feuerwehr Asperg mit vier Fahrzeugen und 17 Mann sowie die Feuerwehr Möglingen mit drei Fahrzeugen und 11 Mann vor Ort.

Des Weiteren waren noch vier Rettungsfahrzeuge und ein Notarztwagen an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: