Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Straßenverkehrsgefährdung in Leonberg, Verkehrsunfall in Leonberg, BAB 81 - Gem. Sindelfingen und Weil der Stadt

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Straßenverkehrsgefährdung - Zeugenaufruf

Das Polizeirevier Leonberg bittet Verkehrsteilnehmer, die am Donnerstag gegen 17:50 Uhr in der Römerstraße Zeugen einer Straßenverkehrsgefährdung wurden, sich unter Tel. 07152/605-0 zu melden. Eine 58 Jahre alte Pkw-Lenkerin war in Richtung Gebersheimer Straße unterwegs und wurde nach Einmündung zur Bahnhofstraße von einem bislang unbekannten Lenker eines grauen Opel Corsa trotz Gegenverkehr überholt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die 58-Jährige nach rechts auf den Radweg ausweichen. Seine rüpelhafte Fahrweise setzte der Unbekannte auch im Einmündungsbereich zur Gebersheimer Straße fort, wo er nach links abbog und dabei vermutlich noch weitere Verkehrsteilnehmer gefährdete.

Leonberg: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Ohne sich um den verursachten Sachschaden von 2.000 Euro zu kümmern, machte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker sich aus dem Staub, nachdem er am Donnerstag in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr einen Audi, der in einer Haltebucht in der Riedwiesenstraße abgestellt war, beschädigt hatte. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken von den gegenüberliegenden Stellplätzen, war der Unbekannte an die hintere Tür der Fahrerseite des Audi geprallt.

BAB 81 - Gemarkung Sindelfingen: Auffahrunfall

Auf der Strecke zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Ost und Sindelfingen-Ost in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete sich am Donnerstag gegen 17.40 Uhr ein Auffahrunfall auf der linken der drei Fahrspuren. Vermutlich war ein 29-jähriger Subaru-Lenker etwas zu schnell unterwegs und fuhr deshalb der vor ihm fahrenden 37 Jahre alten Ford-Lenkerin auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die linke Spur gesperrt werden, so dass mehrere Kilometer Rückstau entstanden.

Weil der Stadt: PKW fährt gegen Baum

Ein 55-jähriger Mercedes-Lenker verunfallte am Donnerstag kurz vor 19.00 Uhr in der Max-Caspar-Straße, als er in Richtung Möttlingen unterwegs war. Vermutlich irritierte ihn zunächst eine Reflektion, weshalb er kurzeitig unaufmerksam war und daraufhin nach links von der Fahrbahn abkam. Sein Fahrzeug überfuhr im weiteren Verlauf den Grünbestand und prallte schlussendlich gegen einen Baum. Der Schaden am PKW wurde auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: