Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Heilbronn und Polizeipräsidium Ludwigsburg Bietigheim-Bissingen: Zwei Tatverdächtige nach Raub ermittelt - 16-Jähriger in Untersuchungshaft

Ludwigsburg (ots) - Am vergangenen Donnerstag wurde ein 15 Jahre alter Jugendlicher gegen 20.00 Uhr im Bereich der Schwarzwaldstraße Opfer eines Raubes (wir berichteten). Zwei zu diesem Zeitpunkt unbekannte Jugendliche hatten den 15-Jährigen bereits in der S-Bahn angesprochen und waren ihm gefolgt, als er an der Haltestelle Ellental ausstieg. Am Treppenabgang griffen sie ihn von hinten an und raubten ihm sein Portemonnaie. Insbesondere über die Auswertung der Videoaufzeichnungen der S-Bahn konnten die Ermittler des Kriminalkommissariats Ludwigsburg die Tatverdächtigen identifizieren. Dabei handelt es sich um zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche. Die Beamten trafen den 16-Jährigen am Montag in seinem Heimatort an und nahmen ihn vorläufig fest. In seiner polizeilichen Vernehmung räumte er den Tatvorwurf ein. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl, den der Richter am Dienstag erließ und den jungen Mann in eine Justizvollzugsanstalt einwies. Seinen 15 Jahre alten Komplizen nahmen die Beamten zuhause fest. Er machte jedoch keine Angaben zum Sachverhalt. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: