Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Eberdingen, Affalterbach und Bietigheim-Bissingen, Verkehrsverstoß in Marbach am Neckar, Einbrüche in Ludwigsburg (4)

Ludwigsburg (ots) - Eberdingen-Nußdorf: Rettungshubschrauber im Einsatz

Mit dem Rettungshubschrauber musste am Mittwoch eine 44-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie gegen 15:00 Uhr in der Karlstraße in einen Unfall verwickelt worden war. Vermutlich im Zusammenhang mit einer vorliegenden Erkrankung wurde die Hyundai-Lenkerin während der Fahrt bewusstlos. Der nun führerlose PKW kam im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine kleinere Gartenmauer und drückte einen Zaun nieder. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Affalterbach: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Mittwoch zwischen 06:30 Uhr und kurz nach 10:00 Uhr einen in der Benzstraße, Ecke Robert-Bosch-Straße, geparkten Audi an der linken Seite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro zu kümmern. Aufgrund des Schadensbildes könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen blauen Lkw oder Sattelzug handeln. Das Polizeirevier Marbach, Telefon 07144/900-0, bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, sich zu melden.

Bietigheim-Bissingen: In Leitplanke geprallt

Einen Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 03.40 Uhr auf der Bundesstraße 27 ereignete. Der 43 Jahre alte Lenker eines Mercedes kam aus Richtung Bietigheim-Bissingen und war nach Ludwigsburg unterwegs. Vor der Ausfahrt Tammerfeld kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Glücklicherweise blieb er unverletzt.

Marbach am Neckar: PKW fährt auf Fußgängerin zu

Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07141/900-0, sucht Zeugen, die am Mittwoch gegen 19.20 Uhr eine Straßenverkehrsgefährdung in der Goethestraße beobachten konnten. Eine 48-jährige Fußgängerin war zu Fuß in einem Bereich der Goethestraße, in dem es keinen Gehweg gibt, in Richtung Schwabstraße unterwegs, als ihr ein PKW entgegenkam. Aus noch ungeklärter Ursache gab der unbekannte Fahrer des Autos plötzlich Gas und hielt auf die 48-Jährige zu, die sich durch einen beherzten Sprung zur Seite aus der Fahrlinie des PKW retten konnte. Der Unbekannte setzte seine Fahrt im Anschluss in Richtung Stollenäckerweg fort. Es soll sich um einen schwarzen BMW mit Ludwigsburger Zulassung gehandelt haben.

Ludwigsburg-Pflugfelden: Einbrüche in Wohnungen

Gleich in vier Erdgeschosswohnungen brachen bislang unbekannte Täter am Mittwoch zwischen 17.00 Uhr und 21.15 Uhr in den Straßen "Im Mais", "Im Korn" und in der Theodor-Haug-Straße ein. Um in die Wohnung "Im Korn" zu gelangen, hebelten sie ein gekipptes Fenster auf und stiegen dann in die Räumlichkeiten ein. "Im Mais" und in der Theodor-Haug-Straße brachen die Diebe jeweils die Terrassentüren auf und gelangten so ins Innere der Gebäude. Sie durchsuchten im Anschluss verschiedene Zimmer und entwendeten Schmuck, Kleidung und auch eine Sporttasche, die vermutlich zum Abtransport der Beute benutzt wurde. Der Wert des Diebesguts konnte bisher noch nicht beziffert werden, beläuft sich bislang aber auf mehrere tausend Euro. Die Höhe des Sachschadens wurde je Wohnung nochmals auf etwa 500 Euro geschätzt. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, bittet Zeugen, sachdienliche Hinweise zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: