Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Bietigheim-Bissingen, Kornwestheim und Ludwigsburg; Diebstahl in Ludwigsburg; Trickdiebstahl in Marbach am Neckar; Verkehrsunfall in Remseck am Neckar;

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Wohnhaus

Ein bislang unbekannter Einbrecher hebelte am Dienstag, zwischen 13:50 Uhr und 23:20 Uhr die Terrassentür eines Wohnhauses im Gröninger Weg auf. Im Haus durchsuchte er mehrere Schränke und Kommoden und entwendete Elektronikartikel im Wert von mehreren Hundert Euro. Mutmaßlich wurde der Täter bei der Tatausführung gestört und flüchtete anschließend über die Terrassentür. Der Sachschaden an der Tür wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter Telefon 07142/405-0, entgegen.

Kornwestheim: Einbruch in Kiosk

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zum Mittwoch Zutritt zu einem Ladengeschäft am Kimryplatz. Sie schlugen das Glas der Eingangstür ein und entwendeten aus den Regalen und Schubladen eine große Anzahl Zigarettenstangen im Wert von mehreren Tausend Euro. Personen, die in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Kimryplatz gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Aufbruch von mehreren Gartenhäusern in Kleingartenanlage

Im Zeitraum zwischen Samstag und Dienstag suchten bislang unbekannte Einbrecher mehrere Gartenhäuser in der Kleingartenanlage im Burgweg heim und hebelten die Eingangstüren der Gartenhäuser und Geräteschuppen auf. Zumeist ließen die Einbrecher Garten-Elektrogeräte im Wert von mehreren Hundert Euro mitgehen. Bei zwei weiteren Einbrüchen entwendeten die Unbekannten Kleidung, die in den Gartenhäusern lag. Der Wert des Diebesguts steht derzeit noch nicht fest. Der Sachschaden beträgt mehr als 700 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Diebstahl von Mofa

Auf bislang unbekannte Weise entwendete ein Unbekannter im Zeitraum zwischen Montag, 22:00 Uhr und Dienstag, 12:40 Uhr, ein durch ein Lenkradschloss gesichertes Leichtkraftrad Yamaha im Wert von 2.500 Euro von der Hofeinfahrt eines Wohnhauses in der Friedrichstaße. Das Fahrzeug ist mit einer Verkleidung mit auffallender, perleffekt-schwarzer Lackierung mit violettem Schimmer versehen. Es ist mit einem Sportauspuff und goldfarbenen Felgen, Fußrasten und Lenker ausgerüstet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, entgegen.

Marbach am Neckar: Trickdiebstahl

Einer Trickdiebin fiel eine 82-Jährige am Dienstag, gegen 14:30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Rielingshäuser Straße zum Opfer. In der Süßwarenabteilung gab eine junge Frau der Seniorin zu verstehen, dass sie nicht sprechen könne und übergab der älteren Dame ein Blatt auf dem die 82-Jährige schließlich unterschrieb. Sie wollte der jungen Frau ein Zwei-Euro-Stück aus ihrer Geldbörse geben. Als sie die Münze herausholen wollte, griff die Unbekannte in den Geldbeutel und entwendete einen Fünfzig-Euro-Schein. Das Fehlen des Geldscheins bemerkte die Seniorin erst beim Bezahlen an der Kasse. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief erfolglos. Die Unbekannte soll kleiner als 1,60 Meter und schlank gewesen sein. Sie war etwa 20 Jahre alt. Das Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, bittet um Hinweise.

Remseck am Neckar: Vorfahrt missachtet

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles der sich am Dienstag, gegen 19:37 Uhr, im Kreuzungsbereich Landesstraße 1140 und Landesstraße 1100 ereignete. Die 40 Jahre alte Lenkerin eines Skoda befuhr die Ludwigburger Straße aus Richtung Neckargröningen und wollte nach links in die Remstalstraße abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer 46-jährigen Opel-Fahrerin die auf der Ludwigsburger Straße in Richtung Neckargröningen unterwegs war. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden leicht verletzt und anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: