Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Diebstahl in Sindelfingen, Verkehrsunfall in Herrenberg, Waldenbuch, Böblingen, BAB 8 - Gem. Rutesheim, BAB 81 - Gem. Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Reifen aus Pkw gestohlen

Um an Reifen zu gelangen, die sich im Kofferraum eines Daimler-Benz befanden, schlug ein bislang Unbekannter in der Zeit zwischen Sonntag 12:15 Uhr und Montag 17:00 Uhr kurzerhand die Heckscheibe des Wagens ein. Der Pkw war in der Leonberger Straße abgestellt und mit vier AMG-Komplett-Sommerrädern beladen. Bislang stehen weder der Wert des Diebesguts noch der entstandene Sachschaden am Fahrzeug fest. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, entgegen.

Herrenberg: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte im Zeitraum zwischen Donnerstag 10:30 Uhr und Samstag 12:30 Uhr einen auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Straße "Schießtäle" geparkten Mercedes am hinteren rechten Stoßstangeneck und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Sachschaden wurde mit etwa 3.000 Euro angegeben. Das Polizeirevier Herrenberg, Telefon 07032/2708-0, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Waldenbuch: Falsch gedacht

Einen Sachschaden in Höhe von 11.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag kurz vor 18:30 Uhr in der Tübinger Straße ereignet hat. Der 30 Jahre alte Lenker eines Ford befuhr die Tübinger Straße und beabsichtigte auf Höhe der Woertzstraße nach rechts abzubiegen. Er blinkte rechts und holte nach links aus, um in die Straße einzufahren. Hinter ihm war eine 52-jährige BMW-Fahrerin unterwegs, die vermutlich davon ausging, dass der 30-Jährige nach links abbiegen würde. Im weiteren Verlauf überholte sie den Ford-Fahrer rechts, so dass die beiden Fahrzeuge zusammenstießen.

Böblingen: Vorfahrt missachtet

Ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 17:20 Uhr auf der Kreisstraße 1055 ereignete. Der 44 Jahre alte Lenker eines Toyota war aus Richtung Böblingen auf der Kreisstraße unterwegs und beabsichtigte nach links in Richtung Sindelfingen abzubiegen. Vermutlich weil er den entgegenkommenden 44-jährigen Fahrer eines BMW übersah, kam es in der Folge zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenstoß niemand verletzt.

BAB 8 - Gemarkung Rutesheim: Mehrere Fahrzeuge nach Reifenplatzer beschädigt

Weil der 60 Jahre alte Lenker einer Sattelzugmaschine am Montag kurz vor Mitternacht zwischen den Anschlussstellen Rutesheim und Leonberg-West auf der rechten Fahrspur wegen eines Reifenplatzers die Lauffläche eines Reifens verlor, wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt. In der Folge fuhren sieben Autos über den Gegenstand. Vier davon waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mehr als 12.000 Euro.

BAB 81 - Gemarkung Sindelfingen: Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker war am Montag gegen 18:15 Uhr an der Autobahnanschlussstelle Sindelfingen-Ost unterwegs und wollte auf die Autobahn 81 in Richtung Stuttgart fahren. Er befuhr den linken von zwei Fahrstreifen und überholte unmittelbar vor dem Einfädelungsstreifen der Fahrbahnverengung die vor ihm fahrende 28 Jahre alte Lenkerin eines Mercedes. Stark bremsend scherte er kurz vor ihr wieder ein, so dass sie nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. Die hinter ihr fahrende 31 Jahre alte Lenkerin eines Opels konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte in ihr Heck. Der Unfallverursacher indes setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon 0711/6869-0, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: