Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Ludwigsburg, Erligheim, Sachsenheim, Murr, Korntal-Münchingen (2), Gärtringen (2), Herrenberg und Renningen. Festnahme von Sprayern in Korntal-Münchingen.

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Einbruch in Gaststätte

Am frühen Samstagmorgen gelangte ein unbekannter Täter durch Aufbrechen einer Holztüre in ein Lokal am Holzmarkt. Aus der Gaststätte entwendet er ein Laptop und Bargeld in Höhe von knapp 140 Euro. Die Flucht ergriff der Täter durch das Toilettenfenster auf der Rückseite des Gebäudes.

Erligheim: Einbruch in Firmengebäude

Zwei Rechner sowie zwei Monitore wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einer Firma in der Johannes-Bieg-Straße von einem bislang unbekannten Täter entwendet. Dieser gelangte durch Aufbrechen mehrerer Türen in das Gebäudeinnere. Die Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Sachsenheim: Einbruch in Wohnhaus

Während der Abwesenheit der Bewohner verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter am Samstag, in der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 23:50 Uhr, gewaltsam Zutritt in ein Wohnhaus in der Strombergstraße im Ortsteil Spielberg. In dem Gebäude wurden sämtliche Räume durchsucht und mehrere hundert Euro Bargeld sowie ein I-Pad entwendet. An der aufgebrochenen Türe entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro.

Murr: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Über ein gekipptes Fenster gelang es einem Unbekannten am Samstag, in der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 18:00 Uhr, in das Gebäudeinnere zu greifen und eine unverschlossene Kellertüre zu öffnen. In dem Mehrfamilienhaus im Neuen Weg wurden anschließend zwei Wohnungen aufgebrochen und vom Täter durchsucht. Neben Bargeld in noch unbekannter Höhe wurde auch eine Digitalkamera entwendet.

Korntal-Münchingen: Einbruch in Schulen

Auf bislang unbekannte Art und Weise verschaffte sich ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen Freitag, 17:00 Uhr und Samstag, 17:10 Uhr, Zutritt in die Grund- und Hauptschule am Feuerseeweg. Im Lehrerzimmer wurden mehrere Schließfächer aufgehebelt. Aus drei Gemeinschaftskassen wurde Bargeld in noch unbekannter Höhe entwendet. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Im selben Tatzeitraum wurde möglicherweise von demselben Täter die Haupteingangstüre der Realschule in der Goerdelerstraße sowie eine Türe zum Verwaltungsbereich im Obergeschoss aufgehebelt. Auch hier hebelte der Unbekannte die Schließfächer im Lehrerzimmer auf. Ob aus den Fächern etwas entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro

Korntal-Münchingen: Sachbeschädigung durch Graffiti

Von einem aufmerksamen Zeugen wurden am Samstag, gegen 22:30 Uhr, mehrere Personen beim Besprühen der Autobahnunterführung an der Landesstraße 1141 bemerkt, die beim Erkennen des Zeugen zunächst flüchteten. Kurze Zeit später wurden sie von einer Streifenwagenbesatzung angetroffen und vorläufig festgenommen. In ihrem geparkten Fahrzeug konnten entsprechende Sprühutensilien aufgefunden werden. Die drei jungen Männer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Gärtringen-Rohrau: Einbruch in zwei Wohnhäuser

Unbekannte Täter brachen am Samstag, zwischen 15.00 Uhr und 19.30 Uhr, zunächst in eine Doppelhaushälfte im Hanfweg ein. Sie hebelten die Terrassentüre auf und durchsuchten die Räume. Was von dem oder den Tätern mitgenommen wurde ist momentan nicht bekannt. Gegen 22.15 Uhr meldete sich ein weiterer Geschädigter und zeigte einen Einbruch im angrenzenden Einfamilienhaus an. Vermutlich dieselben Täter brachen dort wiederum die Terrassentüre auf und durchsuchten die Räume. Hierbei entwendeten sie mehrere Armbanduhren, Ringe und diversen Halsschmuck. Ermittlungen über den Wert des Diebesgutes sind eingeleitet.

Herrenberg-Mönchberg: Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Freitag, 10.00 Uhr und Samstag, 07.55 Uhr, wurde an einem Einfamilienhaus in der Greutäckerstraße ein Fenster im dortigen Hofraum aufgehebelt. In sämtlichen Räumlichkeiten wurden die Schränke durchwühlt und nach Wertsachen abgesucht. Bislang gibt es keine Erkenntnisse über Diebesgut.

Renningen: Einbruch in Wohnhaus

Am Samstag, in der Zeit zwischen 17.30 und 21.15 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter die Kellertür eines Wohnhauses in der Lindenstraße auf. Sämtliche Zimmer des Hauses wurden durchwühlt. Bargeld in einem dreistelligen Eurobetrag wurde entwendet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: