Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Leonberg und Magstadt, Diebstahl in mehreren Fällen in Gäufelden, Sachbeschädigung in Leonberg, Verkehrsunfall in Renningen

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Wohnungseinbruch

Am Donnerstag zwischen 17:10 Uhr und 18:30 Uhr drangen unbekannte Täter in der Friedrich-Haug-Straße über eine unverschlossene Kellertür in ein Wohnhaus ein. Es wurden in sämtlichen Räumen alle Schränke durchsucht. In diesem Zug entwendeten die Täter zwei Digitalkameras der Marke Nikon und machten auch vor einem Sparschwein nicht Halt, indem sie es schlachteten, um an das darin enthaltene Kleingeld zu gelangen. Der Wert des Diebesguts konnte bislang noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Leonberg bittet Zeugen, sich unter Tel. 07152/605-0 zu melden.

Magstadt: Einbruch in Firma

Zwischen Donnerstag 20.00 Uhr und Freitag 08.00 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude in der Ringstraße ein. Indem sie ein Fenster aufhebelten, konnten sie in die Büroräumlichkeiten einsteigen, wo sie verschiedene Möbelstücke öffneten und auch durchsuchten. Ob sie auch Beute gemacht haben, muss noch geklärt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031/20405-0, entgegen.

Gäufelden-Nebringen: Mehrere Fahrzeuge aufgebrochen

Auf Gegenstände jeglicher Art hatten es unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht zum Freitag gleich vier Fahrzeuge aufgebrochen haben. In der Roßbergstraße und in der Eichenstraße waren die Autoknacker an einem Audi und VW erfolgreich. Nachdem sie auf bislang unbekannte Art und Weise in das Innere der Fahrzeuge gelangt waren, entwendeten die Täter einen Christbaumständer, einen Sender für einen Garagentorantrieb, mehrere Getränkeflaschen und einen geringen Bargeldbetrag. In der Hohenzollernstraße erbeuteten die Diebe aus einem VW ein Navigationsgerät im Wert von über 2.000 Euro, während sie in der Teckstraße das Handschuhfach eines VW durchwühlten, ohne etwas zu stehlen. In den beiden Fällen waren die Autos in unverschlossenen Garagen abgestellt. Personen, die in der Nacht zum Freitag verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gäu, Tel. 07032/95491-0, zu melden.

Leonberg: Cabriodach aufgeschlitzt

Ein bislang Unbekannter schlitzte im Zeitraum zwischen Dienstag 07:30 Uhr und Donnerstag 19:00 Uhr an einem in der Tiefgarage in der Römerstraße geparkten Opel Astra Cabrio das Verdeck auf und knickte zudem den rechten Außenspiegel ab. Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.500 Euro angegeben.

Renningen: Hoher Schaden bei Unfall

Einen Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 17:20 Uhr auf der Kreisstraße 1060, auf Höhe einer Tankstelle, ereignete. Die 57 Jahre alte Lenkerin eines Fiat befuhr die Rutesheimerstraße und hielt an der Einmündung zur Kreisstraße 1060 an. Anschließend bog sie nach rechts in Richtung Rutesheim ab und übersah dabei vermutlich den von links kommenden 56 Jahre alten Lenker eines Audi, so dass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: