Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Schwerer Diebstahl in Holzgerlingen, Randalierer in Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: PKW aufgebrochen

Zwischen Mittwoch 16.00 Uhr und Donnerstag 05.00 Uhr gelang es einem bislang unbekannten Täter einen in der Eberhardstraße abgestellten Mercedes aufzubrechen. Der Dieb schlug zunächst die kleine Dreiecksscheibe im Bereich der Fahrerseite ein und entriegelte dann die Tür. Nachdem er auf diese Weise ins Innere des PKW gelangt war, baute er das festinstallierte Navigationsgerät aus und entwendete dieses. Weder der Wert des Diebesguts, noch die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte bislang beziffert werden. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Schönaich 07031/67700-0, in Verbindung zu setzen.

Böblingen: Tatverdächtigen auf frischer Tat ertappt

Die Beobachtungen zweier Zeugen brachten die Polizei am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr auf die Spur eines Mannes, der randalierend von der Herrschaftsgartenstraße über die Lange Straße und den Herdweg weiter durch die Rotenbergstraße, die Plöckensteinstraße sowie die Altvaterstraße zog. Durch unverzüglich eingeleitete Fahndungsmaßnahmen gelang es den Polizeibeamten in der Keilbergstraße einen alkoholisierten 34 Jahre alten Mann festzustellen, der gerade eine Abfalltonne auf die Straße schmiss. Als er den Streifenwagen entdeckte, versuchte der Mann sich zwar noch in einer Hofeinfahrt hinter einem Fahrzeug zu verstecken, konnte jedoch entdeckt und einer Kontrolle unterzogen werden. Zu dieser Situation gesellte sich ein weiterer, ebenfalls alkoholisierter 26-Jähriger, der lautstark die "Freilassung" des 34-Jährigen forderte und auch im höchsten Maße beleidigend gegenüber den Polizisten wurde, so dass diese ihn der Örtlichkeit verweisen mussten. Zwischenzeitlich hatte sich zudem herausgestellt, dass entlang der genannten Straßen und Wege zwei VW, ein Opel, ein Mercedes und ein Mazda sowie ein Keramik-Blumentopf beschädigt und mehrere Abfalltonnen umgeworfen wurden. Die Polizisten brachten den 34-Jährigen zum Polizeirevier. Da der 26-Jährige erneut die Maßnahmen der Polizei gestört hatte, musste auch dieser mitgenommen werden. Beide Männer mussten die Nacht zum Donnerstag in der dortigen Gewahrsamseinrichtung verbringen. Bislang beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 800 Euro. Den 34-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, während der 26-Jährige wegen Beleidigung der Polizeibeamten angezeigt wird. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, bittet weitere Zeugen und insbesondere auch Geschädigte sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: