Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg, Sachbeschädigung in Korntal-Münchingen und Bönnigheim

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Radfahrer übersehen

Vermutlich weil eine 55 Jahre alte Peugeot-Fahrerin am Dienstag gegen 07:45 Uhr einen 27-jährigen Radfahrer übersah, als sie aus einer Tiefgarage in der Schwarzwaldstraße ausfuhr, kam es zum Unfall. Der Radler war auf dem Gehweg unterwegs und kreuzte die Einfahrt der Garage, so dass die beiden zusammenstießen. Der 27-Jährige musste leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag zwischen 09:10 Uhr und 09:25 Uhr einen auf dem Arsenalplatz geparkten Ford an der rechten Seite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der angerichtete Sachschaden wurde mit etwa 900 Euro angegeben. Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Korntal-Münchingen: Pkw zum wiederholten Mal zerkratzt

Bereits zum dritten Mal im Zeitraum zwischen Ende August und Sonntag (16.11.2014) gegen 22.00 Uhr zerkratzte ein bislang Unbekannter einen im Bahnhofweg geparkten Alfa Romeo. Mittlerweile wurde das Fahrzeug dadurch so stark beschädigt, dass es komplett neu lackiert werden muss. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.000 Euro. Vermutlich handelte es sich in allen Fällen um denselben Täter. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Korntal-Münchingen, Telefon 0711/839902-0, in Verbindung zu setzen.

Bönnigheim: Luft aus mehreren Fahrzeugreifen gelassen

Gleich an mehreren Fahrzeugen, die in der Nacht zum Dienstag in der Schmiedsberger Straße abgestellt waren, ließen unbekannte Täter die Luft aus den jeweils linken Vorderreifen. Bei zwei LKW wurde dies erst nach Fahrtbeginn festgestellt und die luftleeren Reifen dadurch zerstört. Ein weiterer LKW, ein Wohnwagen und ein PKW standen ebenfalls im Fokus der Täter, wobei sie am PKW das Ventil aus der Felge rissen. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: