Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Erligheim und Bietigheim-Bissingen, Schwerer Diebstahl in Großbottwar und Bietigheim-Bissingen, Diebstahl in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Erligheim: Ins Rathaus eingebrochen

Vermutlich auf der Suche nach Bargeld drang ein bislang unbekannter Täter am vergangenen Wochenende in der Zeit zwischen Samstag 13:00 Uhr und Montag 07:00 Uhr in das Rathaus ein. Indem er ein verschlossenes Fenster im Erdgeschoss aufhebelte, verschaffte er sich Zutritt in die Räumlichkeiten. Hierzu brach er mehrere Bürotüren auf und durchsuchte das Mobiliar. Dabei stieß er unter anderem auch auf einen Tresor. Diesen öffnete er gewaltsam und entnahm Dokumente und Bargeld. Einen weiteren Tresor, der ebenfalls Bargeld enthielt, ließ er komplett mitgehen. Der Wert des Diebesguts sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens konnten noch nicht angegeben werden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bönnigheim, Tel. 07143/22414, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Einbruch in Firma

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage brach ein bislang unbekannter Täter zwischen Samstag 13.00 Uhr und Sonntag 07.45 Uhr in eine Firma in der Werner-Siemens-Straße ein. Erneut hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und konnte so in ein Büro einsteigen. Im Innern öffnete er gewaltsam einen Schrank und entwendete eine darin aufbewahrte Geldkassette, in der sich mehrere hundert Euro Bargeld befanden. Mutmaßlich könnte es sich in beiden Fällen um ein- und denselben Täter gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Tamm, Tel. 07141/601014, in Verbindung zu setzen.

Großbottwar: PKW aufgebrochen

Zwischen Samstag 19.00 Uhr und Sonntag 09.00 Uhr machte sich ein bislang unbekannter Täter an einem Fahrzeug, das in der Alemannenstraße abgestellt war, zu schaffen. Der Dieb schlug zunächst die Scheibe der Beifahrertür des Skoda ein und entwendete im Anschluss ein an der Windschutzscheibe angebrachtes mobiles Navigationsgerät. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf etwa 150 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht bisher noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Marbach am Neckar, Tel. 07144/900-0, entgegen.

Bietigheim-Bissingen: Kompletträder gestohlen

Autoräder im Wert von 30 000 Euro entwendeten unbekannte Diebe in der Nacht von Sonntag auf Montag vom Gelände eines Autohauses in der Steinheimer Straße. Um an die Räder zu gelangen, öffneten die Täter gewaltsam einen Container und ließen daraus 30 Rädersätze mitgehen, die für Kunden des Autohauses eingelagert waren. Für den Abtransport des sperrigen Diebesguts sie mutmaßlich mit einem größeren Fahrzeug auf das Firmengelände. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Ludwigsburg-Neckarweihingen: Diebstahl von Granitstelen

Im Zeitraum zwischen Donnerstag 11:00 Uhr und Sonntag 11:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter 20 Granitstelen mit einer Länge zwischen 50 und 70 Zentimetern aus einem Gartengrundstück in den Weinbergen. Mutmaßlich indem sie das Gartentor überstiegen, gelangten die Diebe auf das umzäunte Weingartengrundstück und transportierten die jeweils 40 bis 50 Kilogramm schweren Granitsteine ab. Auf Grund des Gewichtes der entwendeten Granitstelen, deren Wert mit 600 Euro angegeben wurde, könnte es sich um besonders kräftige Täter gehandelt haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell