Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Böblingen und Herrenberg, Diebstahl in Deckenpfronn, Körperverletzung in Weil im Schönbuch

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Wohnungseinbruch - Zeugenaufruf

Während die Bewohner eines Hauses in der Breitensteiner Straße schliefen, verschaffte ein bislang unbekannter Einbrecher sich in der Nacht von Sonntag 22:20 Uhr auf Montag 5:00 Uhr über ein gekipptes Fenster der Einliegerwohnung Zutritt in die Räumlichkeiten. Auf der Suche nach Wertvollem entwendete er im ersten Obergeschoss einen Geldbeutel mit Bargeld sowie Schmuck. Der Wert des Diebesguts wurde mit mehreren hundert Euro beziffert. Der am Fenster entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Herrenberg: Zeugenaufruf nach Wohnungseinbrüchen

Wie wir berichteten, verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher am Freitag zwischen 13.30 Uhr und 20.15 Uhr im Obstweg und am Samstag zwischen 15.00 Uhr und 17.50 Uhr in der Greutäckerstraße Zutritt zu Wohnhäusern. In diesem Zusammenhang sucht das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, nun nach Zeugen, die am Freitag in diesem Bereich zwei etwa 25 Jahre alte und dunkel gekleidete Männer mit dunklen kurzen Haaren beobachten konnten. Die beschriebenen Männer hielten sich gegen 18.45 Uhr in der Schönbuchstraße auf und ergriffen die Flucht, als sie eine Polizeistreife entdeckten. Obwohl die Beamten sofort ihre Verfolgung aufnahmen und dabei von weiteren Streifen unterstützt wurden, konnten die Männer unerkannt entkommen.

Deckenpfronn: Pkw aufgebrochen

Im Zeitraum zwischen Sonntag 10:00 Uhr und Montag 11:00 Uhr suchte ein bislang unbekannter Dieb einen Daimler-Benz heim und hebelte das Dreiecksfenster des in der Nordstraße geparkten Fahrzeugs auf. Auf diese Weise konnte er ins Fahrzeuginnere greifen und die Tür entriegeln. Aus dem Innenraum entwendete er ein mobiles Navigationsgerät im Wert von etwa 180 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Gärtringen, Telefon 07034/2539-0, entgegen.

Weil im Schönbuch - Breitenstein: Postzustellerin von Hund gebissen

Eine schmerzhafte Begegnung mit einem Hund hatte am Samstag gegen 14:10 Uhr eine 53-jährige Postzustellerin, als sie an einem Wohnhaus im Hessenweg klingelte, um ein Paket zuzustellen. Sie befand sich zwar außerhalb des Grundstücks, jedoch rannte ein weißer Hund schnurstracks durch das offenstehende Gartentor und biss sie ins Bein. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: