Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Ludwigsburg (2) und Bietigheim-Bissingen, Diebstahl in Freiberg am Neckar, Verkehrsunfall in Besigheim und Korntal-Münchingen

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Einbrecher schlagen zweimal zu

Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro fiel bislang unbekannten Einbrechern in die Hände, die am Donnerstag in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 19:30 Uhr in ein Wohnhaus in der Friedenstraße eindrangen. Auf der Gebäuderückseite hebelten die Unbekannten die Terrassentür auf und gelangten auf diese Weise in das Wohnungsinnere. Auf der Suche nach Wertvollem ließen sie Bargeld sowie Schmuck mitgehen. Der Schaden an der Terrassentür beläuft sich auf etwa 500 Euro.

In der Zeit zwischen 16:30 Uhr und 18:40 suchten unbekannte Täter ein Einfamilienhaus in der Ludwigsburger Straße heim. Über den Garten gelangten die Einbrecher an die Terrassentür, die sie aufhebelten, um sich Zutritt ins Gebäudeinnere zu verschaffen. Obwohl sie sämtliche Zimmer durchsuchten, zogen die Einbrecher mutmaßlich ohne Beute gemacht zu haben, wieder von dannen. Dabei hatten sie einen Sachschaden von 2.000 Euro angerichtet.

In beiden Fällen sucht das Polizeirevier Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-5353 Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Bietigheim-Bissingen: Einbrecher erbeuten in zwei Fällen Schmuck

Indem sie einen Gartenstuhl zu Hilfe nahmen, gelang es bisher unbekannten Tätern am Donnerstag in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße einzusteigen. Auf diese Weise konnten sie ein Fenster im Hochparterre einschlagen und in die Räumlichkeiten gelangen. Bei der anschließenden Suche nach Diebesgut erbeuteten die Täter Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Schaden am Fenster wurde mit 1.000 Euro angegeben.

Über die Terrassentür verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher am Donnerstag in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18:20 Uhr Zugang zu einem Wohnhaus in der Straße "Neuwengert". Als die Täter den Hebel ansetzten, zerbarst die Scheibe, so dass sie ins Wohnungsinnere gelangten und sich auf die Suche nach Wertgegenständen machten. Dabei entwendeten sie Schmuck sowie Bargeld mit einem Gesamtwert, der sich im niederen vierstelligen Bereich bewegt. Der an der Terrassentür verursachte Sachschaden wurde mit 1.000 Euro beziffert.

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen bittet in beiden Fällen Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 07142/405-0 zu melden.

Freiberg am Neckar: Kupferdiebe unterwegs

In der Zeit zwischen Mittwoch 18:00 Uhr und Donnerstag 16:00 Uhr suchten bisher unbekannte Diebe ein Vereinsheim in der Wernerstraße heim. Mit Hilfe eines Tisches gelangten die Täter auf das Flachdach des Gebäudes und entfernten dort etwa acht Quadratmeter Kupferverkleidung. Der Wert des Diebesguts konnte noch nicht angegeben werden.

Besigheim: Schwungvoll geparkt

Mit zu viel Schwung wollte ein 85 Jahre alter Lenker eines Opels am Donnerstag gegen 15:50 Uhr in eine Parklücke in der Bülzenstraße fahren. Vermutlich weil er das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte prallte er dabei gegen einen links daneben geparkten Ford und beschädigte zudem noch mehrere Büsche der angrenzenden Hecke. Durch den Aufprall entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro.

Korntal-Münchingen: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Ohne sich um den verursachten Schaden von etwa 4.000 Euro zu kümmern, machte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker sich aus dem Staub, nachdem er am Donnerstag zwischen 06:50 Uhr und 17:30 Uhr einen schwarzen Ford beschädigt hatte. Der Pkw war am Fahrbahnrand der Grabenallee in Höhe eines Einkaufsmarkts abgestellt und wurde vermutlich beim Abbiegen durch den Unbekannten gestreift. Dabei entstanden massive Beschädigungen auf der hinteren linken Fahrzeugseite des Ford. Möglicherweise handelte es sich beim Verursacherfahrzeug um einen Lkw. Das Polizeirevier Ditzingen bittet Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sich unter Tel. 07156/4352-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: