Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Gerlingen und Sachsenheim, Diebstahl (Versuch) in Asperg, Verkehrsunfall in Tamm

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen: Einbruch in Wohnhaus

Bislang Unbekannte verschafften sich im Zeitraum zwischen Dienstag 14:00 Uhr und Mittwoch 17:00 Uhr Zutritt zu einem Wohnhaus in der Hermann-Dreher-Straße, indem sie ein Kellerfenster aufhebelten und auf diese Weise ins Gebäudeinnere gelangten. Anschließend durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räume des Hauses. Ob etwas entwendet wurde steht derzeit noch nicht fest. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gerlingen, Telefon 07156/9449-0, in Verbindung zu setzen.

Sachsenheim: Einbruch in Bäckereifiliale

In der Nacht zum Donnerstag drangen bislang Unbekannte in eine Bäckereifiliale in der Konrad-Zuse-Straße ein, indem sie die Eingangstür zum Verkaufsraum aufbrachen und so in den Laden gelangten. Aus einer Kassenschublade entwendeten die Täter Bargeld in Höhe von etwa 200 Euro. Über den Backbereich gelangten sie zudem in ein Büro der Filiale und durchsuchten noch die dortige Einrichtung, bevor sie die Räumlichkeiten wieder verließen. Der Sachschaden an der Eingangstür wurde mit etwa 2.000 Euro beziffert. Hinweise nimmt der Polizeiposten Sachsenheim unter Telefon 07047/27406-0 entgegen.

Asperg: Jugendliche beim Versuch Zigaretten zu stehlen erwischt

Aufmerksame Zeugen beobachten am Mittwoch gegen 20:30 Uhr wie drei 16, 15 und 14 Jahre alte Jugendliche in der Bahnhofstraße versuchten einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Dabei traten zwei der Täter mehrfach gegen den Automaten, während der dritte im Bunde versuchte Zigaretten aus dem Ausgabeschacht zu fischen. Ob dies gelang steht bisher noch nicht fest. Aufgrund der Personenbeschreibung durch die Zeugen konnte eine sofort alarmierte Polizeistreife die drei Verdächtigen wenig später in der Lehenstraße aufgreifen. Sie wurden zum Polizeiposten gebracht und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern übergeben. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Tamm: Motorradfahrer übersehen

Der 41 Jahre alte Lenker eines VW befuhr am Mittwoch gegen 16:45 Uhr die Asperger Straße und beabsichtigte nach links in die Hofäckerstraße abzubiegen. Dabei übersah er vermutlich einen entgegenkommenden 18 Jahre alten Motorradfahrer. Um eine Kollision zu verhindern, machte der 18-Jährige eine Vollbremsung, so dass er stürzte und sich leicht verletzte. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: