Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Jettingen und Böblingen, Diebstahl in Weissach, Verkehrsunfall auf der BAB 81- Gem. Böblingen und Sindelfingen, Sachbeschädigung in Gäufelden

Ludwigsburg (ots) - Jettingen - Oberjettingen: Tageswohnungseinbruch - Zeugenaufruf

Über das Nachbargrundstück verschaffte ein bislang Unbekannter sich am Dienstag zwischen 11:00 Uhr und 19:50 Uhr Zutritt in den Garten eines Wohnhauses in der Lettenstraße. Dort machte er sich an der Terrassentür zu schaffen und hebelte diese auf. Anschließend durchsuchte er im Gebäudeinnern die Räumlichkeiten nach Wertvollem und entwendete Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro sowie Schmuck mit einem Wert von mehreren tausend Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Telefon 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

Böblingen: Einbruch in Restmüllheizkraftwerk

Über die Eingangstür am Haupttor eines Heizkraftwerks in der Musberger Straße verschafften sich bislang unbekannte Eindringlinge in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Zugang zum Gelände des Verwaltungsgebäudes. Im weiteren Verlauf hebelten sie ein Fenster im Untergeschoss auf und stiegen in das Gebäude ein. Um in die Büroräume zu gelangen, brachen sie das Schloss einer weiteren Eingangstür auf und machten sich an mehreren Schlüsselkästen zu schaffen. Zu guter Letzt brachen sie einen Tresor auf aus dem sie mutmaßlich nichts entwendeten. Der angerichtete Sachschaden wurde mit etwa 3.000 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, entgegen.

Weissach: Diebstahl auf Baustelle

Von einer Baustelle in der Hermann-Kempf-Straße entwendeten bislang unbekannte Diebe im Zeitraum zwischen Montag 17:00 Uhr und Dienstag 07:00 Uhr eine gelb-blaue Rüttlermaschine der Marke Weber im Wert von etwa 4.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Rutesheim, Telefon 07152/99910-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 81 - Gemarkung Böblingen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Schaden

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 37.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 18:50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Böblingen-Sindelfingen ereignete. Der 19 Jahre alte Lenker eines Ford musste verkehrsbedingt hinter einem 67-jährigen BMW-Fahrer auf dem mittleren der drei Fahrstreifen anhalten. Ein 48 Jahre alter Audi-Fahrer näherte sich dem Stauende auf dem linken Fahrstreifen vermutlich zu schnell und kollidierte seitlich mit dem Ford, den er dabei auf den davor stehenden BMW schob. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Ford zudem noch gegen einen auf der rechten Fahrspur fahrenden 55 Jahre alten Citroen-Lenker. Der Audi-Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte nach links gegen die Betonleitwand und prallte dem BMW anschließend noch in die linke Fahrzeugseite. Durch den Unfall wurden die 48 und 19 Jahre alten Fahrzeuglenker leicht verletzt. Audi, Ford und BMW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme mussten der mittlere und linke Fahrstreifen etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Sindelfingen: Radfahrer bei Unfall verletzt

Vermutlich weil ein 75 Jahre alte Lenker eines Suzuki am Dienstag kurz vor 17:30 Uhr das Rotlicht einer Bedarfsampel in der Pfarrwiesenallee zu spät bemerkte, wurde ein 17-Jähriger Radfahrer in einen Unfall verwickelt und schwer verletzt. Der Radler wollte die Straße überqueren und betätigte die Fußgängerbedarfsampel zwischen Hohlo- und Weissacher Weg. Bei "grün" fuhr er auf die Fahrbahn und wurde durch den Suzuki-Lenker, der in Fahrtrichtung Hinterweil unterwegs war, erfasst. Obwohl der 75-Jährige noch gebremst hatte, stieß er den Radfahrer um, so dass dieser stürzte und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Sachschaden wurde mit etwa 300 Euro angegeben.

Gäufelden: Fenster an Sporthalle eingeschmissen

Über das Wochenende warfen bisher Unbekannte ein Fenster einer Schulsporthalle in der Breitestraße ein und richteten einen Sachschaden von etwa 400 Euro an. Hinweise nimmt der Polizeiposten Gäu, Tel. 07032/95491-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: