Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: A 81/Herrenberg: Bauarbeiter schwer verletzt; Leonberg: Verkehrsunfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Mit schweren Verletzungen musste am Dienstag ein 28-jähriger Bauarbeiter nach einem Verkehrsunfall im Baustellenbereich der A 81 Stuttgart-Singen, zwischen dem Schönbuchtunnel und der A 81/Herrenberg: Bauarbeiter schwer verletzt

Anschlussstelle Herrenberg, ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 13:05 Uhr war er vor dem Tunnel an der dortigen Betriebsumfahrt an der Richtungsfahrbahn Stuttgart aus einem Baustellenfahrzeug ausgestiegen. Um zur Richtungsfahrbahn Singen zu gelangen benutzte er nun nicht die vorhandene Unterführung, sondern übersprang die Betongleitwand, die den übergeleiteten Fahrstreifen von der Richtungsfahrbahn Stuttgart trennt und wurde hier vom BMW eines 28-Jährigen erfasst. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des BMW versuchte noch auszuweichen und prallte dabei gegen die Leitplanken. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Leonberg: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Dienstag zwischen 7:00 Uhr und 10:00 Uhr einen am Fahrbahnrand der Seestraße abgestellten VW. Der Unbekannte hatte den Wagen vermutlich im Vorbeifahren gestreift und sich anschließend unerlaubt entfernt. Der so entstandene Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel.: 07152/605-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: