Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Benningen am Neckar, Kirchheim am Neckar und Remseck am Neckar, Diebstahl in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Benningen am Neckar: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Vermutlich weil sie alkoholisiert unterwegs war, prallte eine 31 Jahre alte Ford-Fahrerin am Dienstag kurz vor 01:00 Uhr auf einen am rechten Fahrbahnrand der Beihinger Straße abgestellten Renault. Durch den Aufprall entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Während der Unfallaufnahme nahmen die hinzugerufenen Polizisten Alkoholgeruch bei der 31-Jährigen wahr. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Kirchheim am Neckar: Verkehrsunfall mit Rettungsfahrzeug

Am Montag ereignete sich gegen 12:40 Uhr in der Friedenstraße ein Verkehrsunfall mit einem im Einsatz befindlichen Rettungsfahrzeug. Der 26 Jahre alte Lenker des Wagens wollte mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Kreuzung zur Wilhelmstraße passieren. Er verringerte seine Geschwindigkeit und übersah vermutlich die von rechts aus der Wilhelmstraße kommende 19 Jahre alte Lenkerin eines Renault, als er seine Fahrt fortsetzte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault noch auf einen am rechten Straßenrand geparkten Peugeot geschoben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 10.000 Euro.

Remseck am Neckar: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Das Polizeirevier Kornwestheim sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag kurz nach 16:00 Uhr auf der Landesstraße 1140 ereignet hat und bittet diese sich unter Tel. 07154/1313-0 zu melden. Der 58 Jahre alte Fahrer eines Kia mit Anhänger befuhr die Wasenstraße und beabsichtigte nach links auf die Landesstraße 1140 einzufahren. Um einen Linienbus passieren zu lassen, der aus der Straßenbahnendhaltestelle herausfuhr und in die Wasenstraße einfahren wollte, hielt der 58-Jährige im Einmündungsbereich an. Nachdem der Bus vorbeigefahren war, kam es zum Zusammenstoß mit dem 46 Jahre alte Lenker eines Mercedes, der aus Richtung Neckarbrücke kam. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Der Kia war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ludwigsburg: Auto aus Tiefgarage gestohlen

Eine böse Überraschung erlebte am Dienstagmorgen eine 62-Jährige in Ludwigsburg, als sie ihren Wagen aus der Tiefgarage eines Wohngebäudes in der Schützenstraße holen wollte. Bislang unbekannte Diebe hatten den Pkw in der Zeit zwischen Montag 20:30 Uhr und Dienstag 07:15 Uhr gestohlen. Nachdem sie sich über das elektrische Rolltor Zutritt zur Garage verschafften, entwendeten sie das Fahrzeug auf bisher unbekannte Weise. Bei dem gestohlenen Pkw handelt es sich um einen sechs Jahre alten schwarzen Opel Corsa mit Ludwigsburger Zulassung im Wert von etwa 5.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel.: 07141/18-5353, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: