Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Versuchter Raub in Ludwigsburg, Einbruch in Tamm und Ludwigsburg, Diebstahl in Ludwigsburg und Vaihingen an der Enz

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Räuber in die Flucht geschlagen

Durch sein beherztes Handeln gelang es einem 22-Jährigen am Montagabend zwei bislang unbekannte Täter in die Flucht zu schlagen, als sie gegen 20:40 Uhr in der August-Bebel-Straße an ihn herantraten und aufforderten Geld und Mobiltelefon herauszugeben. Einer der beiden Räuber versuchte den 22-Jährigen in den "Schwitzkasten" zu nehmen. Daraufhin stieß dieser seinen Angreifer zurück und verpasste ihm einen Schlag, so dass der Täter zu Boden ging. Bereits während des Gerangels machte sein Komplize sich aus dem Staub. Bei dem Angreifer handelte es sich um einen jungen Mann im Alter von etwa 17 bis 19 Jahren, der 1,80 Meter groß ist. Er hat eine schlanke Figur und trug einen dunklen Trainingsanzug. Sein Komplize soll 16 bis 17 Jahre alt gewesen sein und war ebenfalls mit dunklem Trainingsanzug bekleidet. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, entgegen.

Tamm: Einbruch in Geschäft

Ein bislang Unbekannter hebelte im Zeitraum zwischen Montag 18:30 Uhr und Dienstag 03:00 Uhr ein Fenster auf der Gebäuderückseite eines Geschäfts in der Werner-Siemens-Straße auf und stieg anschließend ins Gebäudeinnere ein. Dort durchsuchte er die Räumlichkeiten und entwendete eine Geldkassette mit Münzgeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Schließlich machte er sich noch an einer Tür zum Aufenthaltsraum und einem weiteren Büro zu schaffen, ließ daraus vermutlich aber nichts mitgehen. Der Sachschaden an den Türen wurde mit etwa 2.000 Euro angegeben. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Ludwigsburg - Pflugfelden: Tageswohnungseinbruch - Zeugenaufruf

Schmuckstücke im Wert von mehreren hundert Euro erbeutete ein bislang unbekannter Einbrecher, der in der Zeit zwischen Donnerstag und Sonntag ein Wohnhaus in der Straße "Im Mais" heimsuchte. Indem er die Terrassentür aufhebelte verschaffte er sich Zutritt zu den Räumlichkeiten, die er nach Wertvollem durchsuchte. Der Schaden an der Terrassentür wurde mit etwa 300 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, entgegen.

Ludwigsburg: Diebstahl aus Umkleidekabine

Vermutlich über den Hintereingang gelangte ein bislang unbekannter Dieb am Montag zwischen 19:15 Uhr und 21:00 Uhr in eine Sporthalle in der Kurfürstenstraße. Aus einer nicht verschlossenen Umkleidekabine entwendete er während des Trainings der Sportler mehrere Mobiltelefone, Geldbörsen und Sporttaschen mit Inhalt. Der Wert des Diebesguts steht noch nicht fest. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Vaihingen an der Enz - Ensingen: Weitere Autos nach Diebesgut durchsucht - Zeugenaufruf

Wie wir berichteten, waren am Montagmorgen gegen 01:30 Uhr bislang unbekannte Diebe am Werk, die sich in unverschlossen abgestellten Fahrzeugen im Schubart-, Hartweg und der Gündelbacher Straße auf die Suche nach Wertvollem machten. Inzwischen wurde bekannt, dass weitere Autos von den Tätern geöffnet und durchsucht wurden. In der Hauptstraße entwendeten die Unbekannten aus einem Opel eine Sporttasche mit Bekleidung im Wert von etwa 80 Euro. Zudem versuchten sie das fest eingebaute Autoradio zu stehlen, was jedoch misslang. In einem VW, der in der Panoramastraße geparkt stand, durchsuchten sie den Fahrzeuginnenraum und öffneten eine dort abgelegte Tasche, ohne etwas mitgehen zu lassen. Auch ein in der Richard-Wagner-Straße geparkter Skoda erweckte ihr Interesse. Sie entnahmen aus dem Fahrzeug einen Karton und ein Musikinstrument, ließen aber beides in der Nähe zurück. Einer Anwohnerin kamen zur fraglichen Zeit zwei Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren verdächtig vor. Einer der beiden ist etwa 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß, hat eine schlanke Figur und war dunkel gekleidet. Sein Begleiter wurde als etwas kleiner beschrieben. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: