Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Gerlingen, Diebstahl in Vaihingen an der Enz, Verkehrsunfall in Oberstenfeld und Kornwestheim

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen: Spielautomaten in Gaststätte aufgebrochen

Ein bislang Unbekannter machte sich am Donnerstag gegen 04:45 Uhr an der Hintertür einer Gaststätte in der Breitwiesenstraße zu schaffen, hebelte sie auf und gelangte so in das Lokal. Dort brach er mehrere Spielautomaten auf und ließ Bargeld in noch nicht bekannter Höhe mitgehen. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 650 Euro angegeben. Das Polizeirevier Ditzingen, Telefon 07156/4352-0, sucht Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können.

Vaihingen an der Enz: Pkw aufgebrochen

Eine böse Überraschung erlebte die 45 Jahre alte Fahrerin eines VW Sharan am Donnerstag, als sie von einem Spaziergang mit ihrem Hund zu ihrem Fahrzeug zurückkam. Ein bislang Unbekannter hatte während ihrer kurzen Abwesenheit zwischen 07:50 Uhr und 08:05 Uhr auf dem Wanderparkplatz im Gewann Bruderhaus mit einem Gegenstand die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen und aus der Mittelkonsole ihre Handtasche samt Geldbeutel entwendet. In der Geldbörse befanden sich neben einem geringen Bargeldbetrag mehrere Kreditkarten und Ausweispapiere. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Telefon 07042/941-0, bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden.

Oberstenfeld: Zu schnell gefahren

Vermutlich weil sie zu schnell unterwegs war, wurde eine 24 Jahre alte VW-Fahrerin am Donnerstag gegen 08:10 Uhr auf der Landesstraße 1117 in einen Verkehrsunfall verwickelt und leicht verletzt. Die junge Fahrerin war in Richtung Gronau unterwegs, als sie plötzlich auf den rechten Grünstreifen geriet und die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Im weiteren Verlauf schleuderte sie über die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Uferböschung. Mit dem Rettungsdienst wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise kamen keine weiteren Verkehrsteilnehmer zu Schaden. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zur Bergung des Unfallfahrzeugs war die Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen und fünfzehn Wehrleuten im Einsatz. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Kornwestheim: 15-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen brachte der Rettungsdienst eine 15-Jährige in ein Krankenhaus, nachdem sie am Mittwoch kurz vor 17:00 Uhr in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. Der 84 Jahre alte Fahrer eines Opels war auf der Straße "Im Moldengraben" unterwegs und beabsichtigte nach links in die Leibnizstraße abzubiegen. Dabei übersah er vermutlich die ihm entgegenkommende vorfahrtsberechtigte 15 Jahre alte Radlerin und erfasste sie, so dass sie stürzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: