Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg Pleidelsheim: 26-Jähriger bei Auseinandersetzung lebensgefährlich verletzt - Haftbefehl gegen Tatverdächtigen beantragt

Ludwigsburg (ots) - Im Laufe einer Auseinandersetzung zwischen zwei 26 und 27 Jahre alten Männern am Mittwoch gegen 23:40 Uhr zog der 27-Jährige ein Messer, stach mehrmals auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn lebensgefährlich. Wegen eines zurückliegenden Streits hatten sich die beiden am Abend zu einem Treffen in der Badbrunnenstraße verabredet, als das Gespräch im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses eskalierte. Der Verletzte konnte sich zu seinem Fahrzeug retten, in dem seine 26-jährige Begleiterin wartete, die sofort den Rettungsdienst alarmierte, der das Opfer in ein Krankenhaus brachte. Währenddessen ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnten Beamte der Kriminalpolizei ihn gegen 0:30 Uhr in der Mundelsheimer Straße vorläufig festnehmen. Es war ihnen zuvor gelungen Kontakt zu ihm aufzunehmen und seinen Aufenthaltsort in Erfahrung zu bringen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge könnte das Motiv des 27-Jährigen einen familiären Hintergrund haben. Der gesundheitliche Zustand des Opfers ist mittlerweile stabil. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat beim zuständigen Amtsgericht den Erlass eines Haftbefehls beantragt. Der Tatverdächtige wird im Laufe des Nachmittags dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: