Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Fußgängerin erlitt bei Fahrbahnüberquerung tödliche Verletzungen

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Fußgängerin erlitt bei Fahrbahnüberquerung tödliche Verletzungen

Am Mittwoch gegen 18.15 Uhr befuhr ein 39jähriger Fahrer eines BMW von Nufringen kommend die Daimlerstraße in Herrenberg. Im weiteren Verlauf überquerte eine 74jährige Fußgängerin vor dem BMW die Fahrbahn von rechts nach links. Die Passantin wurde, nachdem sie die Fahrbahn bereits in etwa zur Hälfte überquert hatte, durch den BMW mit dessen vorderer linker Fahrzeugseite berührt. In der Folge kam die Passantin zu Fall und erlitt hierbei sofort tödliche Verletzungen. Eine im Begegnungsverkehr unmittelbar danach entgegenkommende 55jährige Fahrerin eines BMW erfasste die bereits tödlich verletzte Fußgängerin ebenfalls. Zum Unfallzeitpunkt herrschten herbstliche Witterungsverhältnisse. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Daimlerstraße drei Stunden gesperrt. Es waren fünf Einsatzfahrzeuge der Polizei mit zehn Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit Rettungskräften und einem Notarzt an der Unfallörtlichkeit. Die Feuerwehr Herrenberg hatte ein Fahrzeug mit drei Einsatzkräften eingesetzt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg unter der Telefonnummer 0711/6869-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: