Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Gefährliche Körperverletzung im Bürgergarten; Bietigheim-Bissingen: Laserpointer-Angriff auf Autofahrer; Großsachsenheim: 18-Jähriger in der Bahnhofsunterführung geschlagen

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Gefährliche Körperverletzung im Bürgergarten

Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde am Samstag, gegen Mitternacht, im Bürgergarten von zwei Unbekannten angegriffen und verletzt. Der 17-Jährige war mit zwei Bekannten unterwegs und hatte sich beim Japangarten zunächst eine verbale Auseinandersetzung mit einer sechs- bis achtköpfigen Gruppe geliefert. Aus dieser Gruppe heraus gingen schließlich zwei junge Männer auf den 17-Jährigen zu. Während der eine ihn festhielt, schlug und trat der andere auf ihn ein. Dem 17-Jährigen und seinen beiden Begleitern gelang schließlich die Flucht. Er zog sich bei dem Angriff leichte Verletzungen zu.

Bietigheim-Bissingen: Laserpointer-Angriff auf Autofahrer

Glücklicherweise ohne Folgen blieb ein Laserpointer-Angriff, den ein unbekannter Täter am späten Freitagabend in der Schwarzwaldstraße verübte. Ein 40-Jähriger war gegen 23:35 Uhr mit einem Pkw in Richtung Japangarten unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung der Hölderlinstraße vermutlich aus dem angrenzenden Wohngebiet "Lug" heraus, von einem grünen Laserpointer getroffen wurde. Der 40-Jährige musste kurze Zeit die Augen schließen, verlor dadurch aber nicht die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, bittet um Hinweise.

Großsachsenheim: 18-Jähriger in der Bahnhofsunterführung geschlagen

In der Nacht zum Samstag, gegen 00:30 Uhr, wurde ein 18-Jähriger in der Bahnhofstraße von einem unbekannten Täter verfolgt. Im Verlauf seiner Flucht, bei der der junge Mann stürzte und sich leicht verletzte, wurde er von dem Unbekannten in der Bahnhofsunterführung festgehalten und nach seinem Namen gefragt.. In der Folge erhielt er eine Ohrfeige und wurde dann weggeschickt. Der Täter wurde der Polizei als etwa 40 bis 45 Jahre alter Mann mit kurzen blonden Haaren und russischem Akzent beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Lederjacke. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/274060, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: