Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Remseck am Neckar: Daimler-Benz zerkratzt; Bietigheim-Bissingen: Zeugensuche nach Unfall; Bietigheim-Bissingen: Verkehrsunfall mit vier Beteiligten; Korntal-Münchingen: Einbruch in Firmengebäude

Ludwigsburg (ots) - Remseck am Neckar: Daimler-Benz zerkratzt

Vermutlich in der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter im Benedikt-Elsas-Weg die komplette rechte Seite eines Daimler-Benz zerkratzt und dabei etwa 3.000 Euro Sachschaden angerichtet. Der Polizeiposten, Tel. 07146/28082-0, bittet um Hinweise.

Bietigheim-Bissingen: Zeugensuche nach Unfall

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 08:45 Uhr, auf der L 1125 / Stuttgarter Straße auf Höhe der Auwiesenbrücke ereignet hat. An der dortigen Ampel kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Bagger und einem Mitsubishi, bei dem am Pkw ein Sachschaden von rund 2.500 Euro entstand. Da die beteiligten Fahrer den Unfallhergang unterschiedlich schildern, bittet die Polizei mögliche Unfallzeugen, sich unter 07142/405-0, zu melden

Bietigheim-Bissingen: Verkehrsunfall mit vier Beteiligten

Am Donnerstag kurz nach 07:30 Uhr ereignete sich in der Bismarckstraße ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einem Sachschaden von etwa 17.500 Euro. Der 41-jährige Lenker eines Seat befuhr die Forststraße und wollte die Bismarckstraße geradeaus überqueren. Vermutlich weil er den vorfahrtberechtigten VW einer 22-Jährigen übersah, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat gegen einen geparkten Opel geschleudert, der daraufhin noch gegen einen dahinter abgestellten weiteren Opel krachte. Die Autos des 41-Jährigen und der 22-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Korntal-Münchingen: Einbruch in Firmengebäude

Bargeld in Höhe von etwa 100 Euro fiel bislang unbekannten Tätern in die Hände, als sie sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Firma in der Zuffenhauser Straße verschafften, indem sie die Eingangstür aufhebelten. Auf ihrer Suche nach Wertvollem brachen sie auch einen Tresor auf und entwendeten das darin aufbewahrte Geld. Der entstandenen Sachschaden wurde mit etwa 5.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: