Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Körperverletzung in Weil der Stadt, Verkehrsunfälle in Renningen, Nufringen und Herrenberg, Sachbeschädigung in Herrenberg

Ludwigsburg (ots) - Weil der Stadt: Hund auf Falschparkerin gehetzt

Glücklicherweise mit dem Schrecken kam am Mittwoch eine 36-jährige Pkw-Lenkerin davon, nachdem sie ihren Wagen verkehrswidrig auf der Wendeplatte im Kiefernweg abgestellt hatte. Vermutlich weil dies einem 49 Jahre alter Anwohner missfiel, ging dieser sofort auf sie zu und machte sie auf diesen Umstand aufmerksam. Nach dem kurzen verbalen Zwischenspiel machte der Mann sich wieder von dannen und kehrte kurz darauf erneut an die Wendeplatte zurück. Dieses Mal hatte er seinen Hund dabei und hetzte diesen auf die Frau, die gerade aus ihrem Fahrzeug ausgestiegen war. Mit knapper Not schaffte sie es zurück in den Innenraum und schloss die Wagentür, bevor das Zähne fletschende Tier nach ihr schnappen konnte. Mit seinem Rottweiler im Schlepptau verließ der 49-Jährige schließlich die Örtlichkeit. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Renningen: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte in der Nacht zum Mittwoch ein Wohnmobil des Herstellers Ford und richtete einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro an. Das Fahrzeug war in der Hirschstraße direkt gegenüber der Einmündung zur Lilienstraße auf dem Parkstreifen abgestellt. Ohne sich um die Beschädigung zu kümmern, machte der Unfallverursacher sich aus dem Staub. Der Polizeiposten Renningen bittet Zeugen sich unter Tel. 07152/605-0 zu melden.

Nufringen: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Vermutlich beim Ausparken beschädigte der bislang unbekannte Lenker eines Fahrzeugs am Dienstag in der Zeit zwischen 14:50 Uhr und 19:00 Uhr einen Daimler-Benz, der auf dem Bahnhofsparkplatz stand. Obwohl der Unbekannte einen Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro verursachte, verließ er unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0 in Verbindung zu setzen.

Herrenberg: Unfallflucht - Zeugenaufruf

Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet Zeugen, die Angaben zu einer Unfallflucht, die sich am Mittwoch in der Zeit zwischen 07:50 Uhr und 14:15 Uhr in der Bahnhofstraße ereignet hat, sich zu melden. Zu dieser Zeit parkte ein Mini als letztes Fahrzeug im Ein- und Ausfahrtsbereich des Park and Ride Parkplatzes und wurde von einem bislang unbekannten Wagen hinten links gestreift. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.

Herrenberg: Graffitisprayer unterwegs - Zeugenaufruf

Einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro richteten Unbekannte an, als sie in der Nacht zum Mittwoch im Asternweg mehrere Garagen sowie eine Umspannstation mit verschiedenen TAG's besprühten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg unter Tel. 07032/2708-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: