Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Steinheim: Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand; Pleidelsheim: Gasflaschen gestohlen

Ludwigsburg (ots) - Steinheim: Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand

Eine auf dem Herd vergessene Pfanne mit Fett hat am Montagvormittag auf einem Aussiedlerhof bei Steinheim einen Küchenbrand ausgelöst, der zwei Leichtverletzte und rund 50.000 Euro Sachschaden gefordert hat. Eine 79-jährige Frau hatte gegen 10:30 Uhr die Pfanne mit dem Fett auf den Herd gestellt und war daraufhin in den Garten gegangen. Wenig später bemerkte sie starke Rauchentwicklung aus dem Küchenfenster und machte sich zusammen mit ihrem 82-jährigen Ehemann sofort mit Wassereimern an die Brandbekämpfung. So konnten sie ein Ausbreiten der Flammen bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr verhindern. Die Küche wurde jedoch vollständig zerstört und angrenzende Räume wurden zum Teil stark verraucht. Das Ehepaar musste mit Anzeichen einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Pleidelsheim: Gasflaschen gestohlen

Vermutlich mit einem Bolzenschneider haben unbekannte Täter über das vergangene Wochenende die Sicherungskette eines Lagerraums auf dem Betriebsgelände eines Unternehmens in der Benzstraße durchtrennt und anschließend 13 überwiegend gefüllte, rote Gasflaschen mit dem Aufdruck "Sauerstoffwerk Friedrichshafen" entwendet. Zum Abtransport der Flaschen müsste zumindest ein Kleintransporter verwendet worden sein. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiberg am Neckar, Tel. 07141/64378-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: