Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Brand in Korntal-Münchingen

Ludwigsburg (ots) - Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in der Lembergstraße wurden am Nachmittag drei Personen leicht verletzt. An dem Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro.

Das Feuer brach gegen 14:55 Uhr in einer Wohnung im 4. Obergeschoss aus und setzte die Küche vollständig in Brand. Während der 83 Jahre alte Wohnungsinhaber mit leichten Verletzungen die Wohnung selbständig verlassen konnte, flüchtete seine ebenfalls leicht verletzte 82 Jahre alte Ehefrau auf den Balkon. Sie konnte dort von der eintreffenden Feuerwehr über eine Leiter gerettet werden. Ein vorsorglich aufgestelltes Sprungkissen kam nicht zum Einsatz. Das Feuer wurde von den Feuerwehren Korntal und Ditzingen, die mit neun Fahrzeugen, 45 Wehrleuten und dem Kreisbrandmeister vor Ort waren, gelöscht. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde eine darüber liegende Wohnung im 5. Obergeschoss in Mitleidenschaft gezogen, wobei der 41 Jahre alte Bewohner ebenfalls leicht verletzt wurde. Die drei betroffenen Bewohner wurden durch eine Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser verbracht, wo die 82-Jährige anschließend stationär aufgenommen wurde. Neben drei Rettungsfahrzeugen und einem Notarzt, der mit einem Rettungshubschrauber eingeflogen wurde, waren ein leitender Notarzt, der organisatorische Leiter Rettungsdienst sowie drei Fahrzeuge der Ortsvereine Korntal und Münchingen im Einsatz. Vom Polizeipräsidium Ludwigsburg waren insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen eingesetzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: