Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Einsatz in Göppingen gesteuert durch das Polizeipräsidium Ludwigsburg, hier: Arbeitsunfall in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Arbeitsunfall auf dem Neckar bei Poppenweiler

Bei einem Arbeitsunfall auf dem Neckar bei Poppenweiler wurde am 21.03.2014, gegen 11.10 Uhr, ein 18-jähriger Leichtmatrose schwer verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Wasserschutzpolizeistation Stuttgart gab der Leichtmatrose beim Ausfahren aus der dortigen Schleuse bei Neckarkilometer 165 das Ausfahrtsignal an den Schiffsführer zu früh. Durch die Bewegung des anfahrenden Gütermotorschiffs verfing sich der 18-jährige in den Leinen. Dadurch wurde er schwer am Bein verletzt. Der Verunfallte wurde sofort in eine Klink gebracht und notoperiert. Lebensgefahr besteht nicht. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: