Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Ditzingen, Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen (2), Sachbeschädigung in Bietigheim-Bissingen, Verkehrsverstoß auf der BAB 81 - Gemarkung Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ditzingen: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Montag eine 68 Jahre alte Radfahrerin durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie kurz vor 17:30 Uhr in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. Der 18 Jahre alte Lenker eines Transporters befuhr die Mittlere Straße und beabsichtigte an der Einmündung zur Autenstraße nach links abzubiegen. Zeitgleich war die Radlerin auf der Autenstraße in ortseinwärtiger Richtung unterwegs. Zunächst musste der Transporter-Fahrer wegen des regen Fahrzeugverkehrs anhalten und fuhr wieder an, nachdem er keinen Verkehr mehr wahrnahm. Sofort als er die Radlerin bemerkte bremste er. Die 68-Jährige wich noch aus und stürzte. Die beiden Fahrzeuge hatten sich vermutlich nicht berührt. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Ludwigsburg: Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr der 27 Jahre alte Lenker eines Citroen am Montag kurz vor 18:30 Uhr im stockenden Verkehr in der Stuttgarter Straße auf einen verkehrsbedingt stehenden 16-jährigen Rollerfahrer auf. Der 16-Jährige wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Bietigheim-Bissingen: Rangierunfähiger Sattelzug

In eine ausweglose Situation brachte sich am Montag kurz nach 19:00 Uhr ein 61 Jahre alter Sattelzuglenker, als er in die Schieringerbrunnenstraße geriet, weil er sich vermutlich verfahren hatte. Beim Durchfahren der engen Straße streifte er einen Volvo sowie einen Mercedes und schließlich noch einen Lkw und richtete einen Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro an. An der Einmündung zur Fräuleinstraße hatte sich der ortsunkundige Lenker des Fahrzeugs schließlich gänzlich manövrierunfähig festgefahren. In einer Befreiungsaktion mussten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs sowohl einen Blumentrog als auch ein Verkehrszeichen abbauen, so dass der Sattelzug wieder gangbar gemacht werden konnte. Anschließend wurde das Fahrzeug durch die Fußgängerzone in Richtung Hillerstraße geleitet. Das Ganze dauerte etwa drei Stunden.

Bietigheim-Bissingen: verletzter Fußgänger

Beim Befahren des Zufahrtsweges eines Parkhauses in der Talstraße übersah eine 78 Jahre alte Fahrzeuglenkerin am Montag gegen 17:45 Uhr vermutlich den dort laufenden 63 Jahre alten Fußgänger, so dass sie ihn beim Abbiegen nach links mit geringer Geschwindigkeit am rechten Bein touchierte. Der Mann stürzte und musste leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bietigheim-Bissingen: Sachbeschädigung

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum zwischen Freitag 20:00 Uhr und Montag 07:00 Uhr eine Glasscheibe des Treppenhauses einer Schule in der Panoramastraße. Indem der Unbekannte vermutlich mit einem spitzen Gegenstand auf ein dreifach verglastes Glaselement einschlug, sprang die äußere Scheibe durchgehend. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon 07142/405-0, entgegen.

BAB 81 - Gemarkung Ludwigsburg: Seniorin zu Fuß unterwegs

Ein beherzter Pkw-Lenker bewahrte eine 80 Jahre alte Dame am Montagmittag vermutlich vor einem Unglück, als er im stockenden Verkehr anhielt, um ihr behilflich zu sein. Die Seniorin war zu Fuß zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Ludwigsburg-Nord an der Mittelleitplanke entgegen der Fahrtrichtung unterwegs, als mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizei informierten. Beim Eintreffen der Polizeistreife staute sich der Verkehr auf den drei Fahrstreifen bereits mehrere Hundert Meter. Die äußerst fit wirkende Frau konnte nicht erklären, wie sie auf die Autobahn gekommen war. Die Polizisten übergaben sie anschließend unversehrt ihrer Familie.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: