Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Remseck am Neckar, Schwieberdingen, Asperg, Steinheim an der Murr und Gemmrigheim

Ludwigsburg (ots) - Remseck am Neckar: Auffahrunfall

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.500 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag kurz vor 17:30 Uhr auf der Hochberger Brücke ereignete. Die 26 Jahre alte Lenkerin eines VW befuhr die Landesstraße 1100 in Richtung Hochberg. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr sie auf die verkehrsbedingt stehende 23-jährige VW-Fahrerin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf den davor stehenden Peugeot eines 37 Jahre alten Fahrzeuglenkers und schließlich noch auf den Honda einer 46-Jährigen geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der VW der 23-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Schwieberdingen: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Telefon 07042/941-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag zwischen 08:10 Uhr und 11:00 Uhr in der Markgröninger Straße ereignete. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker streifte einen vor dem Gebäude Nummer 42 in einer Parkbucht geparkten Opel im Bereich des Kotflügels. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 4.000 Euro angegeben. Aufgrund der Beschädigungen könnte es sich bei dem Unfallverursacher um einen Sattelzug mit Auflieger gehandelt haben.

Asperg: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Gleich zwei Fahrzeuge rammte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag gegen 20:30 Uhr in der Hohenzollernstraße und machte sich anschließend aus dem Staub, ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro zu kümmern. Zeugen beobachteten einen dunklen Audi, dessen Lenker das Gebäude Nummer 21 in Richtung Achalmstraße zunächst passierte und anschließend zurücksetzte. Dabei beschädigte er einen geparkten Fiat und zudem noch den dahinter geparkten Mercedes, bevor er sich in Richtung Achalmstraße entfernte und nach rechts in die Grafenbühlstraße abbog. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief negativ. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können. Bei dem Audi handelte sich um ein älteres Modell, möglicherweise um einen A4 oder Audi 80, mit auffällig lautem Motorengeräusch.

Steinheim an der Murr: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Montag in der Zeit zwischen 19:15 Uhr und 21:20 Uhr einen in der Marktstraße vor einem Lokal geparkten BMW an der Fahrerseite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Aufgrund der Beschädigungen am Wagen könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Lkw gehandelt haben. Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Telefon 07144/900-0, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Gemmrigheim: Vorfahrt missachtet

Ein 41 Jahre alter Fahrradfahrer befuhr am Montag gegen 17:30 Uhr die Forststraße in Richtung Hauptstraße. Weil der 27 Jahre alte Lenker eines Audi an der Kreuzung zur Wilhelmstraße die Vorfahrt des Radlers missachtete, streifte er diesen. Der Radler stürzte und verletzte sich leicht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: