Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Rutesheim und Herrenberg, Verkehrsunfall in Renningen, Brand in Mötzingen

Ludwigsburg (ots) - Rutesheim: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Mit brachialer Gewalt verschafften sich bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen Donnerstag 19:30 Uhr und Sonntag 11:00 Uhr Zutritt zu den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Ludwig-Thoma-Straße, indem sie die Kellertür aufhebelten. In weiteren Verlauf brachen sie im Treppenhaus eine Wohnungstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Was gestohlen wurde steht derzeit noch nicht fest, ebenso konnte die Höhe des entstandenen Sachschadens noch nicht beziffert werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, entgegen.

Herrenberg: Einbruch in Jugendhaus

Vermutlich über ein nicht verschlossenes Fenster gelangten bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Freitag 19:30 Uhr und Sonntag 15:00 Uhr in die Räumlichkeiten eines Jugendhauses in der Straße "Schießmauer". Dort versuchten die Einbrecher zunächst vergeblich eine Tür zum Innenbereich aufzuhebeln. Sie kamen ihrem Ziel näher, indem sie über das Dach in einen Lichthof stiegen, dort ein Fenster aufhebelten und auf diese Weise ins Gebäudeinnere gelangten. Auf der Suche nach Diebesgut machten sie sich an einer Bürotür zu schaffen und versuchten diese aufzuhebeln. Als dies misslang, wandten sie sich einer weiteren Tür zu, die sie gewaltsam öffneten. Aus dem Raum entnahmen sie einen Feuerlöscher sowie mehrere Messer und versuchten erneut mit Gewalt auf die Bürotür einzuwirken, wobei diese ihren Bemühungen standhielt. Ob die Einbrecher schließlich etwas entwendeten, steht derzeit noch nicht fest.

Renningen: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich in der Zeit zwischen Samstag 18:30 Uhr und Sonntag 08:40 Uhr in der Rutesheimer Straße ereignete. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand geparkten VW Scirocco und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Mötzingen: Brand

Die Freiwillige Feuerwehr Mötzingen musste am Sonntag gegen 15:00 Uhr mit fünf Einsatzfahrzeugen und 29 Wehrleuten zu einem Brand in der Brühlwasserstraße ausrücken. Unter den Dachplatten war an der darunterliegenden Dämmwolle ein Schmorbrand entstanden, der vermutlich durch achtlos entsorgte Zigarettenkippen ausgelöst worden war. Der Rauch zog in eine Dachgeschosswohnung, weshalb der installierte Rauchmelder Alarm auslöste. Die Feuerwehr löschte den Brand, entnahm Dachziegel und Dämmwolle und lüftete anschließend das Treppenhaus und die betroffene Wohnung. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: