Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in ein leerstehendes Haus in Ditzingen - Besonders schwerer Diebstahl aus einem Cafe in Ludwigsburg-Neckarweihingen, Einbruch in ein Firmengebäude in Tamm - Sachbeschädigung in Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Einbruch in ein leerstehendes Haus in Ditzingen

Im Zeitraum von Freitag bis Samstag wurde das Korridorfenster zu einem unbewohnten Haus in der Württembergstraße aufgehebelt und sämtliche Räume durchsucht. Was aus dem Haus gestohlen worden ist, kann noch nicht gesagt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ditzingen unter der Telefonnummer 07156/4352-0 entgegen.

Besonders schwerer Diebstahl aus einem Cafe in Ludwigsburg-Neckarweihingen.

In der Nacht des Samstages versuchten unbekannte Täter die hintere Eingangstüre eines Musikcafes aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, wurde die Haupteingangstüre aufgehebelt und anschließend die Räumlichkeiten durchsucht. Aus einem Wechselbehälter eines Spielautomaten wurde ein geringer Geldbetrag entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde noch nicht beziffert. Täterhinweise sind bislang nicht vorhanden.

Einbruch in ein Firmengebäude in Tamm

Am Samstagvormittag verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zugang zu einer Firma in der Bietigheimer Straße, indem er ein Kippfenster eintrat und so ins Gebäudeinnere gelangte. Dort versuchte er einen Getränke- und ein Süßwarenautomat aufzubrechen, wurde hierbei aber vom Sicherheitsdienst entdeckt und flüchtete daraufhin wieder durch das aufgetretene Kippfenster. Über die Höhe des Diebesgutes konnte bislang keine Aussage getroffen werden. Der Gesamtschaden am Fenster und den Automaten beläuft sich auf zirka 1000 Euro. Die eingeleitete Fahndung mit 5 Streifen verlief negativ.

Sachbeschädigung in Ludwigsburg

Am Samstagnachmittag schlug ein, offensichtlich geistig verwirrter, 26jähriger türkischer Staatsangehöriger mit einer Eisenstange auf die elektronische Empfangstafel des Polizeipräsidiums Ludwigburg in der Friedrich-Ebert-Straße ein. Als eine Beamtin zufällig das Gebäude betreten wollte, trat der Mann mit erhobenen Händen vor sie und lies sich widerstandslos festnehmen. Die Motivlage des Mannes ist unklar, die Eisenstange hatte er kurz zuvor einem Sperrmüllhaufen entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann einem Familienangehörigen übergeben. Der Sachschaden an der Empfangstafel kann noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: