Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Sindelfingen, Holzgerlingen, Ludwigsburg, Kirchheim am Neckar, A81 Gem. Mundelsheim, B10 Gem. Vaihingen/Enz und in Marbach am Neckar

Ludwigsburg (ots) - Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer in Sindelfingen

Nachdem ein 39 Jahre alter Audi-Fahrer am Freitag, gegen 17:50 Uhr, sein Fahrzeug in der Bahnhofstraße geparkt hatte, übersah er beim Aussteigen einen herannahenden Radfahrer. Der 50 Jahre alte Radfahrer, der zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm getragen hatte, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, prallte gegen die geöffnete Fahrertüre und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer in Holzgerlingen

Auf der Alemannenstraße missachtete ein 58 Jahre alter Radfahrer am Freitag, gegen 13:00 Uhr, die Vorfahrt einer von rechts aus der Hülbenstraße kommenden 55 Jahre alten Audi-Fahrerin. Der 58 Jahre alte Radfahrer prallte dabei gegen die Motorhaube und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Er wurde vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Einen Fahrradhelm hatte er nicht getragen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer in Ludwigsburg

Mit einem als gestohlen gemeldeten Motorroller drehte ein unter Alkoholeinfluss stehender 22 Jahre alter Mann am Freitag, gegen 21:50 Uhr, mehrere Runden über den Markplatz. Dabei verlor der auf dem Roller stehende Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum, wobei er sich leichte Kopfverletzungen zuzog. Einen Schutzhelm hatte der 22-Jährige nicht getragen. Er wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Führerscheinrechtliche Maßnahmen konnten bei den 22-Jährigen nicht getroffen werden, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der an dem Motorroller entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Kirchheim am Neckar

Ein neun Jahre alter Junge wollte am Freitag, gegen 16:25 Uhr, mit seinem Fahrrad von der Rathausstraße nach links in Richtung Schillerplatz abbiegen und wurde dabei von einem nachfolgenden Mercedes eines 27-Jährigen touchiert. Der Neunjährige, der zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm getragen hatte, kam dadurch zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Verkehrsunfall auf der BAB 81, Gemarkung Mundelsheim

Vermutlich infolge Unachtsamkeit fuhr ein 80 Jahre alter Mercedes-Fahrer am Freitag auf den vorausfahrenden VW eines 22-Jährigen auf. Der 80-Jährige war gegen 14:14 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Heilbronn unterwegs und erkannte den verkehrsbedingt abbremsenden VW zu spät, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf einen davor stehenden VW-Bus einer 43-Jährigen geschoben wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 19.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10, Gemarkung Vaihingen an der Enz

Bei einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen wurde eine 46 Jahre alte Frau am Freitag leicht verletzt. Eine 30 Jahre alte Ford-Fahrerin war gegen 13:50 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Vaihingen an der Enz unterwegs. Vermutlich infolge Unachtsamkeit fuhr sie am Ortseingang Enzweihingen auf den verkehrsbedingt stehenden Skoda einer 54-Jährigen auf, der dadurch auf den Skoda der 46-Jährigen sowie einen davor stehenden VW eines 53-jährigen geschoben wurde. Die 46 Jahre alte Skoda-Fahrerin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.

Verkehrsunfall in Marbach am Neckar

Auf der Hauptstraße im Ortsteil Rielingshausen fuhr ein 25 Jahre alter BMW-Fahrer am Freitag, gegen 16:30 Uhr, auf einen vorausfahrenden Kia eines 41-Jährigen auf, der dadurch auf einen vor dem Kia fahrenden Audi eines 49-Jährigen geschoben wurde. Der 41-jährige Kia-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: