Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Ludwigsburg, Markgröningen und Schwieberdingen; Sachbeschädigung in Remseck am Neckar

Ludwigsburg (ots) - Einbruch in Bistro -Ludwigsburg-

Am Samstag, im Zeitraum von 02.00 Uhr und 10.30 Uhr gelangte ein unbekannter Täter durch Aufdrücken eines Toilettenfensters in das Innere eines Bistros in der Friesenstraße. Im Inneren des Bistros hebelte der unbekannte Täter ein Unterhaltungsgerät auf und entwendete aus der Kasse Bargeld.

Einbruch in Kindergarten -Markgröningen-

Im Zeitraum von Freitag, 18.00 Uhr bis Samstag, 10.00 Uhr hebelte ein unbekannter Täter die Nebeneingangstüre des Kindergartens im Lise-Meitner-Weg auf und gelangte so ins Innere. Dort durchsuchte er das Büro und mehrere Mitarbeiterschränke nach Bargeld und Wertgegenständen. Insgesamt entwendete der Täter einen Geldbetrag von 5 Euro.

Einbruch in Pfarramt -Schwieberdingen-

In der Nacht von Freitag auf Samstag, im Zeitraum von 22.00 Uhr bis 08.00 Uhr, hebelte ein unbekannter Täter das Bürofenster des evangelischen Pfarramts in Schwieberdingen auf und gelangte so ins Gebäudeinnere. Dort durchsuchte er vergeblich, sämtliche Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 400 Euro

Sachbeschädigung an Schule -Remseck am Neckar-

In der Nacht vom Freitag auf Samstag im Zeitraum von 21.30 Uhr bis 08.30 Uhr, schlug ein unbekannter Täter eine Glasscheibe an der Wilhelm-Keil Schule ein. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Remseck am Neckar, unter der Telefonnummer 07146/280820, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: