Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Trickdiebstahl in Leonberg, Verkehrsunfall in Weil der Stadt

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Trickdieb treibt sein Unwesen

In der Nähe des Krankenhauses nutzte ein Trickdieb am Freitag gegen 14:30 Uhr die Hilfsbereitschaft eines 76-Jährigen aus. Der unbekannte Täter sprach den älteren Passanten im Bereich des Krankenhausparkplatzes an und bat ihn, eine 2-Euro-Münze zu wechseln. Als der Senior daraufhin seine Geldbörse zückte und nach Münzgeld suchte, kam ihm der Unbekannte auffällig nahe. Ohne dass es zu einem Geldwechsel gekommen war, entfernte sich der Mann schließlich. Wenige Minuten später musste der 76-Jährige feststellen, dass aus seinem Geldbeutel mehrere Geldscheine in Höhe von über Hundert Euro gestohlen worden waren. Das Polizeirevier Leonberg bittet Zeugen, sich unter Tel. 07152/605-0 zu melden.

Weil der Stadt: Verkehrsunfall mit verletztem Zweiradfahrer

Am Freitag gegen 15:30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, bei dem der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades leicht verletzt wurde. Obwohl eine 24-Jährige mit ihrem VW von der Bahnhofstraße nach links in den Schießrainweg abbog, wurde sie von einem 17-jährigen Rollerfahrer überholt. Es kam zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge, woraufhin die Pkw-Lenkerin stark abbremste. Der hinter ihr fahrende 16-jährige Lenker eines Leichtkraftrads konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzte. Der Gesamtsachschaden wurde mit etwa 2.400 Euro angegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: