Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Weil der Stadt, Sindelfingen und Böblingen; Diebstahl in Weil der Stadt; Verkehrsunfall in Weil der Stadt; Exhibitionistische Handlungen in Böblingen;

Ludwigsburg (ots) - Weil der Stadt: Geldspielautomaten aufgebrochen

Über ein mit einem Gitter gesichertes Fenster verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag Zugang zum Schankraum einer Gaststätte in der Herrenberger Straße, indem er zunächst das Gitter hochbog und anschließend das Fenster aufhebelte. Er hatte es auf die drei Geldspielautomaten im Schankraum abgesehen, die er aufbrach und anschließend ausräumte. Die Höhe des entwendeten Geldes kann noch nicht näher beziffert werden. Der angerichtete Sachschaden wurde mit etwa 1.500 Euro angegeben. Der Polizeiposten Weil der Stadt, Tel. 07033/5277-0, bittet um Hinweise.

Sindelfingen: Geldspielautomaten aufgebrochen

Über eine vermutlich unverschlossene Nebeneingangstür gelangten bislang unbekannte Täter am Donnerstag, zwischen 00:30 Uhr und 06:30 Uhr in das Treppenhaus eines Gasthofes in der Bahnhofstraße. Von dort aus brachen sie die Tür zum Schankraum auf und und öffneten gewaltsam zwei Geldspielautomaten. Mehr als 600 Euro fielen ihnen in die Hände. Beim Aufbrechen der Automaten richteten sie zudem etwa 1.000 Euro an. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, entgegen.

Böblingen: Einbruch in Lagerhalle

Auf bislang ungeklärte Weise haben sich unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag Zugang zu einer Lagerhalle in der Wolf-Hirth-Straße verschafft und daraus mehrere Bremsanlagen mit Achsaufhängung im Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-0, zu melden.

Weil der Stadt: Pkw aufgebrochen

Ein bislang unbekannter Täter machte sich im Zeitraum zwischen Mittwoch, 18:30 Uhr und Donnerstag, gegen 07:05 Uhr, an einem auf dem Parkplatz der B295 an der Ostelsheimer Steige abgestellten schwarzen Ford Focus zu schaffen, schlug das Fenster der Beifahrerseite ein und entwendete ein an der Windschutzscheibe angebrachtes Navigationssystem der Marke TomTom. Außerdem ließ er mehrere Ladekabel und einen geringen Münzgeldbetrag mitgehen. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 300 Euro angegeben. Hinweise nimmt der Polizeiposten Weil der Stadt, Telefon 07033/5277-0, entgegen.

Böblingen: Exhibitionistische Handlungen

Ein zunächst unbekannter Radfahrer ist am Donnerstagmorgen, gegen 09:45 Uhr, auf dem Radweg gegenüber dem Tierheim im Gewann Ochsenhau, gegenüber einer 42-jährigen Fußgängerin als Exhibitionist aufgetreten. Dabei saß er breitbeinig auf dem Fahrrad und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Nachdem die 42-Jährigedie Polizei verständigt und dabei eine gute Personenbeschreibung abgegeben hatte, wurde der 20-Tatverdächtige kurze Zeit später im Verlauf der Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen.

Weil der Stadt: Verkehrsunfall - Abkommen von der Fahrbahn

Vermutlich aus Unachtsamkeit kam die 20 Jahre alte Fahrerin eines Renault am Mittwoch, gegen 21:35 Uhr, auf der Kreisstraße 1014 von Malmsheim kommend in Fahrtrichtung Merklingen, nach rechts von der Fahrbahn ab. Als sie ihren Fahrfehler bemerkte versuchte sie gegenzulenken, woraufhin sich das Fahrzeug überschlug und im Feld links neben der Fahrbahn zum Stillstand kam. Die 20-Jährige wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: