Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Hemmingen, Korntal-Münchingen(2) und Vaihingen an der Enz;

Ludwigsburg (ots) - Hemmingen: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf -

Das Polizeirevier Ditzingen, Telefon 07156/4350-0, sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Mittwoch, gegen 21:00 Uhr, auf dem Verbindungsweg zur Freiherr-von-Varnbüler-Straße ereignete. Ein 53 Jahre alter Fußgänger lief in der Dunkelheit auf dem Verbindungsweg von der Daimlerstraße kommend in Richtung Freiherr-von-Varnbüler-Straße. Als er plötzlich ein ihm entgegenkommendes, unbeleuchtetes Fahrrad erkannte, musste er ausweichen, stürzte und verletzte sich dabei. Der Fahrradfahrer fuhr, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, davon. Der Mann soll etwa 160 bis 180 Zentimeter groß gewesen sein. Er trug dunkle Kleidung und war mit einem dunklen Fahrrad unterwegs.

Korntal-Münchingen: Auffahrunfall

Rund 60.000 Euro Sachschaden forderte am Mittwoch, gegen 19:00 Uhr, ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Landesstraße 1141. Der 57 Jahre alte Lenker eines Porsche befuhr die Landesstraße 1141 von Weilimdorf kommend in nördlicher Richtung. Vor dem Kreisverkehr auf Höhe Münchingen musste er verkehrsbedingt anhalten. Vermutlich aus Unachtsamkeit bemerkte dies eine 47 Jahre alte VW-Fahrerin zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Der Porsche war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Korntal-Münchingen: Verkehrsunfall auf der Autobahn A81

Eine leichtverletzte Verkehrsteilnehmerin und ein Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, gegen 18:30 Uhr, auf der Autobahn A81 zwischen den Anschlussstellen Feuerbach und Zuffenhausen ereignete. Die 39 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes und ein 33-Jähriger, der ebenfalls mit einem Mercedes unterwegs war, befuhren hintereinander die Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg. Als die 39-Jährige aufgrund eines Staus verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte dies der 33-Jährige zu spät und fuhr auf die Vorausfahrende auf. Die 39-Jährige wurde verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme waren der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Es entstand ein Rückstau von etwa acht Kilometern.

Vaihingen an der Enz: Vorfahrtsmissachtung

Eine 34jährige Autofahrerin war mit ihrem Peugeot am Mittwoch, gegen 12:45 Uhr, auf der Friedrichstraße unterwegs und bog nach links in die Heilbronner Straße ab. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des von links heranfahrenden Motorrollers eines 16-Jährigen, der beim Versuch auszuweichen den Peugeot streifte und schließlich stürzte. Durch den Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: