Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gefährliche Körperverletzung in Sachsenheim, Gasaustritt in Ditzingen, Verkehrsunfall in Ludwigsburg, Schwerer Diebstahl in Freiberg am Neckar

Ludwigsburg (ots) - Sachsenheim: Verabredung endet in gewalttätiger Auseinandersetzung

Zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern kam es am Dienstag gegen 21:15 Uhr am Bahnhof in Sachsenheim, nachdem zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche sich dort mit einem 19-Jährigen zu einem Treffen verabredet hatten. Die drei jungen Männer wollten sich aussprechen und erschienen jeweils im Schlepptau von weiteren Bekannten. Während sich der 19-Jährige, der mit seiner 16 Jahre alten Freundin zum Treffpunkt gekommen war, im Verlauf der Konfrontation mit einem Schlagstock bewaffnete, setzten seine drei Kompagnons vermutlich auch ein Messer gegen die beiden Jungs ein. Anschließend stiegen sie in ihre Fahrzeuge und machten sich aus dem Staub. Die Begleiter der beiden Jugendlichen verständigten den Rettungsdienst, der diese mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus brachte und die Polizei informierte. Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der 19-Jährige an der Wohnanschrift seiner Freundin gestellt sowie zwei der weiteren Tatverdächtigen im Alter von 18 und 20 Jahren ermittelt und jeweils zuhause vorläufig festgenommen werden. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen, insbesondere zum Verlauf der Auseinandersetzung, dauern an.

Ditzingen: Ausströmendes Autogas

Wegen Gasaustritt musste am Dienstag gegen 21:00 Uhr eine Tankstelle in der Siemensstraße geräumt und gesperrt werden. Beim Betanken seines Fahrzeugs stellte ein 33-Jähriger Gasgeruch fest und alarmierte die Feuerwehr Ditzingen, die mit 4 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften an die Örtlichkeit ausrückte. Dabei stellten die Wehrleute fest, dass kein Gas austrat und der Defekt vermutlich vom Tank des Fahrzeugs ausging. Schließlich wurde der Wagen von der Tankanlage getrennt und der Tank des Autos abgedichtet. Die Tankstelle war bis etwa 22:00 Uhr weiträumig abgesperrt, wovon auch die beiden Fahrspuren der Siemensstraße in Richtung Leonberg betroffen waren.

Ludwigsburg: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und hohem Sachschaden

Am Mittwoch kurz vor 09:00 Uhr ereignete sich in der Talstraße ein Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzten und einem Sachschaden von insgesamt etwa 22.000 Euro. Vermutlich weil ein 25-jähriger Citroen-Lenker beim Anfahren vom rechten Fahrbahnrand den vorfahrtberechtigten Toyota eines 47-Jährigen übersah, stießen die beiden Wagen zusammen. Während der Toyota durch die Wucht der Kollision gegen ein Gebäude prallte wurde der Citroen zurück in die Parklücke und gegen einen Opel geschoben. Dabei verletzte der 25-Jährige sich leicht. Sein Fahrzeug musste ebenso wie das des 47-Jährigen abgeschleppt werden.

Freiberg: Dieseldiebstahl

Bislang unbekannte Täter machten sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Riedstraße an einem Lkw zu schaffen und entwendeten aus dem Tank des geparkten Fahrzeugs über 500 Liter Diesel. Der Wert des Kraftstoffs beträgt mehrere hundert Euro, zum Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: