Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Körperverletzung in Leonberg und auf der BAB 8 Gemarkung Rutesheim; Verkehrsunfall in Weil im Schönbuch; Sachbeschädigung in Böblingen; Diebstahl in Rutesheim;

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Körperverletzung

Zu einem Gerangel kam es am Sonntag gegen 12:45 Uhr im Parkhaus eines Einrichtungshauses in der Poststraße. Der 46 Jahre alte Fahrer eines Renaults suchte dort nach einem freien Parkplatz, als er plötzlich von einem anderen Fahrzeug überholt wurde und dies mit einem Kopfschütteln quittierte. Nachdem er seinen Wagen in einer Parklücke abgestellt hatte, wurde seine Beifahrertür aufgerissen und ein Mann verpasste ihm unvermittelt einen Faustschlag. Bei dem Schläger handelte es sich um den Beifahrer des Fahrzeugs, das ihn überholt hatte. Als der Renault-Fahrer ausstieg, kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der 46-Jährige nochmals einen Fausthieb abbekam, worauf der rabiate Kontrahent sich unerkannt entfernte. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

BAB 8 - Gemarkung Rutesheim: Körperverletzung und Nötigung

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern kam es am Sonntag zwischen 14:30 Uhr und 14:40 Uhr in einer Haltebucht zwischen Rutesheim und Leonberg in Fahrtrichtung München. Der 29 Jahre alte Lenker eines BMW wurde zuvor auf der linken Fahrspur durch den Fahrer eines Opels ohne ersichtlichen Grund mehrmals ausgebremst, bevor dieser auf die mittlere Fahrspur wechselte. Als der BMW-Fahrer an dem Opel vorbeifuhr, zog dieser nach links, so dass der 29-Jährige in Richtung Mittelleitplanke ausweichen und erneut stark abbremsen musste. Im weiteren Verlauf lenkte der Opel-Fahrer seinen Wagen in eine Haltebucht, was ihm der 29-Jährige gleichtat. Beide stiegen aus ihren Fahrzeugen aus, wobei der Opel-Fahrer auf seinen Kontrahenten zuging, ihm einen Kopfstoß verpasste und mit beiden Fäusten auf den 29-Jährigen einschlug. Anschließend setzte er sich in seinen Opel und brauste davon. Der verletzte 29-Jährige hingegen fuhr zur Polizei und erstattete Anzeige. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Weil im Schönbuch: Verkehrsunfall

Einen Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro verursachte der 79 Jahre alte Fahrer eines Daimler-Benz am Freitag gegen 19:20 Uhr, als er die Landesstraße 1208 in Richtung Dettenhausen befuhr. Vermutlich bemerkte der Senior den Kreisverkehr der Kälberstelle zu spät und fuhr geradeaus auf die Baulichkeiten. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Er wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Böblingen: Sachbeschädigung durch Graffiti - Zeugenaufruf -

Ein bislang unbekannter Täter schmierte mit pinkfarbener Markierungsfarbe Parolen auf den Marktplatz sowie den Vorplatz zum Eingangsbereich des Rathaus-Neubaus. Zudem vergriff er sich an einem Feuerlöscher aus dem Parkhaus und versprühte den Inhalt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Das Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-00, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Rutesheim: Diebstahl von Dieselkraftstoff

Auf Dieselkraftstoff abgesehen hatte es ein bislang unbekannter Täter, als er im Zeitraum zwischen Samstag 14:00 Uhr und Montag 09:45 Uhr aus einem Bagger ungefähr 300 Liter Diesel abzapfte. Das Fahrzeug der Marke Caterpillar 330C war auf einem Firmengelände in der Siemensstraße abgestellt. Zuvor hatte der Dieb das am Tankdeckel angebrachte Vorhängeschloss im Wert von etwa 20 Euro entwendet. Der Wert des Dieselkraftstoffs wurde mit mehr als 400 Euro angegeben. Hinweise erbittet der Polizeiposten Rutesheim, Telefon 07152/99910-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: