Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Sindelfingen, Stuttgart (A8 AS Stuttgart-Möhringen), Möglingen und Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Missachtung des Rotlichts führt zu einem leichtverletzten Verkehrsteilnehmer

Am Samstag gegen 18.00 Uhr befuhr der 20-jährige Fahrer eines Daimler Benz die Mahdentalstraße stadteinwärts und übersieht hierbei das Rotlicht an der Kreuzung zur Wilhelm-Haspel-Straße. Die 27-jährige Fahrerin eines VW Golf befuhr ihrerseits bei Grünlicht die Mahdentalstraße stadtauswärts und bog nach links in die Wilhelm-Haspel-Straße ein. Hierbei kommt es im Kreuzungsbereich zur Kollision wobei sich der VW Golf um dessen eigene Achse drehte bevor dieser zum Stillstand kam. Der Fahrer des Daimler Benz wurde leicht verletzt. Der VW Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe 9.000.- Euro.

Stuttgart: Unfallflucht an der Autobahnauffahrt A8 Stuttgart-Möhringen FR München

Am Samstag gegen 18.01 Uhr befuhr eine 23-Jährige mit ihrem Seat den rechten Fahrstreifen der BAB A8 in Fahrtrichtung München. Im Verlauf wechselte ein bislang unbekannter Pkw-Lenker vom Beschleunigungsstreifen auf die Durchgangsfahrbahn. Die Fahrerin des Seat wich, um einen Verkehrsunfall zu vermeiden, auf den mittleren Fahrstreifen aus. Hierbei kollidierte sie dem Citroen einer 22-Jährigen. Der unfallverursachende Pkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit in Fahrtrichtung München. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.000.- Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Ludwigsburg unter der Rufnummer 07141/18-9 in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Geparkten Pkw beschädigt und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt

Am Samstag wurde im Zeitraum zwischen 12.32 Uhr und 12.45 Uhr ein in der Bahnhofstraße geparkter BMW beim Abbiegen von der Gartenstraße kommend von einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker gestreift und beschädigt. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von 2.000.- Euro. Hinweise zum Unfallverursacher liegen nicht vor.

Möglingen: Geparkten Pkw bei Einkaufsmarkt unter Alkoholeinwirkung beschädigt

Ein 42-jähriger Audifahrer beschädigte am Samstag gegen 12.55 Uhr beim Einparken einen unmittelbar daneben parkenden Opel. Der Unfallverursacher begab sich im Anschluss zunächst in den nahegelegenen Einkaufsmarkt, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Nachdem der Audifahrer kurze Zeit später wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, wurde er von einer Zeugin angesprochen, die den gesamten Vorfall beobachtet hatte. Nach Verständigung und Eintreffen der Polizei konnte festgestellt werden, dass der Audifahrer stark unter Alkoholeinwirkung stand. Im Verlauf wurden die Entnahme einer Blutprobe sowie die Beschlagnahme der Fahrerlaubnis angeordnet. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.500.- Euro.

Ludwigsburg: Verkehrsunfall fordert einen Leichtverletzten

Ein 20-jähriger Fahrer eines Seat befuhr am Samstag um 09.51 Uhr die Schorndorfer Straße und wechselte auf Höhe des Barockschlosses Ludwigsburg nach links auf den sich daneben befindlichen Fahrstreifen. Hierbei übersah er den neben ihm fahrenden 47-jährigen Fahrer eines VW und kollidierte mit dessen Fahrzeug. Der Seat kam erst auf dem Gehweg der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen, nachdem er zuvor noch die beiden Fahrstreifen des Gegenverkehrs passiert hatte. Bei der Kollision wurde der Fahrer des Seat leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 8.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: