Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Steinheim a.d. Murr, Besigheim, Bönnigheim, Ludwigsburg und Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Steinheim: Beim Abbiegen entgegenkommenden Pkw übersehen

Am Freitag um 13.40 Uhr wollte ein 18-Jähriger mit seinem Dacia von der Landesstraße 1100 nach links in die Steinbeisstraße abbiegen. Hierbei übersah er eine entgegenkommende 18-jährige Polo-Lenkerin, die hinter einem Lkw gefahren war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro.

Besigheim: Radfahrer leicht verletzt

Ein 15-jähriger Radfahrer befuhr am Freitag um 16.35 Uhr die Sachsenheimer Steige in Richtung Ortsmitte. In Höhe des Sachsenheimer Weges missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 85-jährigen Mercedes-Fahrers. Durch die Kollison erlitt der 15-Jährige, der einen Helm getragen hatte, leichte Kopfverletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Bönnigheim: Geparkten Pkw angefahren und die Unfallstelle unerlaubt verlassen

Am Freitagabend beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß abgestellten BMW und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Am BMW wurde der linke hintere Kotflügel eingedellt, es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Ludwigsburg: 65.000 Euro Schaden, 1 Person leicht verletzt.

Eine 72-jährige befuhr am Freitag um 17.00 Uhr mit ihrem Renault Laguna den Holzweg in Richtung Waldparkplatz Lemberg. Aufgrund Unachtsamkeit - die Fahrerin schaute einen Moment lang nach links in den Wald - bemerkte sie nicht, dass am rechten Fahrbahnrand Fahrzeuge parkten. Sie fuhr daher ungebremst auf einen ordnungsgemäß abgestellten E-Klasse-Mercedes auf, der durch die Wucht des Aufpralls noch auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Durch die Kollision wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt, sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Mercedes, welcher erst vor zwei Monaten zugelassen worden war, und am Renault entstand jeweils Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 65.000 Euro.

Sindelfingen: Auffahrunfall mit drei Verletzten auf der Autobahn 8

Am Freitag um 18:30 Uhr kam es auf der Autobahn 8, Fahrtrichtung Karlsruhe, zwischen dem Kreuz Stuttgart und Leonberg-Ost zu einem Auffahrunfall auf dem linken Fahrstreifen. Die 55-jährige Verursacherin übersah mit ihrem Audi A6 das Stauende und schob die drei vor ihr stehenden Fahrzeuge aufeinander. Hierbei wurden ein 20-jähriger Fahrer in seinem Ford Ka schwer verletzt und ein 46-jähriger Fahrer eines Ford Mondeo und dessen 40-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beläuft sich auf 23.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: