Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sachbeschädigungen in Tamm; Einbruch in Oberstenfeld, Markgröningen und Ludwigsburg; Straßenverkehrsgefährdung in Bietigheim-Bissingen;

Ludwigsburg (ots) - Tamm: Zahlreiche Fahrzeuge beschädigt - Zeugenaufruf -

Mehrere Tausend Euro Sachschaden verursachten bislang unbekannte Täter, als sie am Sonntag in der Zeit zwischen 02:15 Uhr und 13:30 Uhr in der Friedrichstraße, Schillerstraße und Schwabenstraße insgesamt 26 Fahrzeuge zerkratzten. Der Polizeiposten Tamm, Telefon 07141/601014 oder das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, suchen Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Verursachern geben können.

Oberstenfeld: Einbruch in Getränkemarkt

Vermutlich auf Bargeld und Zigaretten abgesehen hatten es bislang Unbekannte, als sie im Zeitraum zwischen Sonntag 19:00 Uhr und Montag etwa 08:50 Uhr in einen Getränkemarkt in der Robert-Bosch-Straße eindrangen. Über die frei zugängliche Gebäuderückseite gelangten die Täter auf das Firmengelände und arbeiteten sich bis zu einem Fenster im Obergeschoss vor, das sie kurzerhand aufhebelten, um in die Räumlichkeiten einzusteigen. In einem Büroraum durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubladen und ließen Bargeld in Höhe von mehreren Hundert und verschiedene Scheckkarten mitgehen. Im weiteren Verlauf ihrer Diebestour fielen ihnen im Verkaufsraum 150 Schachteln Zigaretten im Wert von etwa 750 Euro in die Hände, die sie mitgehen ließen. Der angerichtete Sachschaden wurde mit etwa 200 Euro beziffert. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt der Polizeiposten Großbottwar unter Telefon 07148/1625-0 entgegen.

Markgröningen: Diebstahl aus Baucontainern - Zeugenaufruf -

Bislang unbekannte Täter machten sich in der Zeit zwischen Freitag 12:00 Uhr und Montag 06:45 Uhr in der Tony-Schumacher-Straße, auf dem Gelände der Orthopädischen Klinik, an insgesamt sieben Baucontainern verschiedener Firmen zu schaffen und hebelten diese auf. Sie entwendeten Baumaschinen und Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von etwa 7.000 Euro. Der Sachschaden an den Containern wurde mit ungefähr 1.600 Euro angegeben. Der Polizeiposten Markgröningen bittet Zeugen unter Telefon 07145/9327-0 um sachdienliche Hinweise.

Ludwigsburg: Diebstahl aus Baucontainer

Zunächst vergeblich versuchte ein unbekannter Täter im Zeitraum zwischen Freitag 13:00 Uhr und Montag 06:15 Uhr die Rollläden auf der Rückseite eines in der Bodelschwinghstraße abgestellten Baucontainers hochzudrücken und stemmte dabei das Fenster auf, bis es zu Bruch ging. Anschließend hebelte er die Tür des Containers auf, um ins Innere zu gelangen. Er ließ zwei Funkgeräte mit Ladestationen sowie ein Ladegerät im Wert von 300 Euro mitgehen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, entgegen.

Bietigheim-Bissingen: Gefährdung im Straßenverkehr

Ein besonders rücksichtsloses Verhalten legte ein bislang unbekannter Lenker eines silbernen 3er BMW Cabrio an den Tag, der am Montag zwischen 09:45 Uhr und 10:00 Uhr auf der Landesstraße 1107 überholte. Der Unbekannte war in Richtung Löchgau unterwegs und befand sich zwischen Weissenhof und Bietigheim, als er trotz Überholverbot auf die Gegenfahrbahn wechselte und den entgegenkommenden 48 Jahre alten Verkehrsteilnehmer gefährdete. Nur durch eine Vollbremsung konnte dieser einen Zusammenstoß mit dem BMW-Fahrer verhindern, der sich ohne anzuhalten aus dem Staub machte. Bei dem BMW-Fahrer könnte es sich um einen etwa 25-jährigen dunkelhaarigen Mann gehandelt haben. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon 07142/405-0, bittet Zeugen des Vorfalls sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: