Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Räuberischer Diebstahl in Gerlingen, Einbruch in Walheim, Schwerer Diebstahl in Ludwigsburg und Kornwestheim (Versuch)

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen: Ladendiebe flüchten unerkannt

Zwei unbekannten jungen Männern gelang am Donnerstagabend die Flucht, nachdem ein Ladendetektiv sie gegen 18:20 Uhr am Ausgang eines Einkaufsmarkts in der Dieselstraße angesprochen hat. Zuvor hatte er sie beobachtet, wie sie mehrere Flaschen Spirituosen in ihren mitgebrachten Rucksack steckten und den Markt verließen, ohne die Waren an der Kasse zu bezahlen. Als er sich zu erkennen gab, und einen der jungen Männer am Rucksack festhielt, riss dieser sich los, schubste den Detektiv von sich und flüchtete. Der Detektiv und ein Mitarbeiter des Markts nahmen zwar die Verfolgung auf, verloren die Diebe jedoch aus den Augen, während der Rucksack mit der gestohlenen Ware im Wert von etwa 150 Euro gefunden wurde. Die Diebe sind etwa 20 Jahre alt, haben beide dunkles Haar, waren dunkel gekleidet und haben eine muskulöse Statur. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-9 entgegen.

Walheim: Tageswohnungseinbruch

Vermutlich auf Schmuck abgesehen hatte es ein unbekannter Einbrecher, der am Donnerstag in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 18:10 Uhr ein Wohngebäude in der Uhlandstraße heimsuchte. Zunächst versuchte der Täter die Terrassentüren aufzuhebeln, was ihm jedoch misslang, so dass er sich anschließend an einem Fenster zu schaffen machte und auf diese Weise in die Räumlichkeiten gelangte. Auf der Suche nach Wertvollem durchsuchte er ein Zimmer und entwendete Schmuckstücke mit einem Wert im niederen vierstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden wurde mit ungefähr 2.000 Euro angegeben. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Kirchheim am Neckar, Tel. 07143/891060 in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Pkw-Aufbruch

Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstag gegen 21:10 Uhr die Besitzerin eines Mini Cabrio, als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte, den sie gegen 19:40 Uhr auf einem Parkplatz in der Uferstraße abgestellt hatte. Ein Unbekannter hatte das Stoffverdeck aufgeschlitzt und eine Tasche aus dem Innenraum entwendet, die auf dem Beifahrersitz lag. Die Tasche, die keinerlei Wertgegenstände enthielt, konnte in einem nahegelegenen Mülleimer gefunden werden. Der Schaden am Fahrzeug wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, entgegen.

Kornwestheim: Mutmaßliche Serientäter sprengen Zigarettenautomat

Eine nächtliche Fahndungsaktion der Polizei wurde am Freitag gegen 01:40 Uhr ausgelöst, als ein aufmerksamer Anwohner meldete, dass vor seinem Haus in der Kreidlerstraße gerade ein Zigarettenautomat in die Luft geflogen war. Zwar konnten die sofort am Tatort eingetroffenen Beamten noch Gasgeruch wahrnehmen sowie den beschädigten aber noch vollständigen Automaten sicherstellen, von den Tätern fehlte jedoch jede Spur. Die intensive Suche, die mit mehreren Streifen und unter Einbindung eines Polizeihubschraubers durchgeführt wurde, verlief ohne Erfolg. Über die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang noch nichts bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: