Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Wohnungseinbrüche in Böblingen, Weil der Stadt, Sindelfingen und Hildrizhausen; Verkehrsunfallfluchten in Renningen und Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Wohnungseinbrüche in Böblingen

Am Freitag, in der Zeit zwischen 08.30 Uhr und 21.40 Uhr, drangen unbekannte Täter in zwei Wohnungen im westlichen Stadtbereich ein und entwendeten hierbei Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von etwa 1.600 Euro. In beiden Fällen hebelten die Täter die Balkontüren auf und richteten hierbei ein Sachschaden von rund 700 Euro an.

Wohnungseinbrüche in Weil der Stadt

Unbekannte Täter gelangten nach aufhebeln von Fenstern in zwei Einfamilienhäuser im westlichen Stadtbereich und entwendeten Schmuck im Wert von etwa 100 Euro. Die Tatzeit lag zwischen 18.15 Uhr und 20.15 Uhr. In einem Fall wurden die Täter vermutlich durch die Rückkehr der Hausbewohner gestört und flüchteten unerkannt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Angaben vor.

Wohnungseinbrüche in Sindelfingen

Im südlichen Stadtgebiet hebelten unbekannte Täter an zwei verschiedenen Doppelhaushälften einmal die Balkontüre und einmal die Terrassentüre auf und richteten hierbei einen Sachschaden von über 1.000 Euro an. Bei der Tatzeit zwischen 09.00 Uhr und 21.00 Uhr mussten die Täter in einem Fall ohne Beute abziehen, dafür erbeuteten sie beim anderen Einbruch Schmuck im Wert von rund 3.000 Euro

Wohnungseinbruch in Hildrizhausen

In der Zeit zwischen Freitag, 16.30 Uhr, und Samstag, 00.45 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein am nördlichen Ortsrand gelegenes Haus ein indem sie Teile des herunter gelassenen Rollladens abrissen und anschließend das Fenster mit einem Stein einwarfen. Anschließend entwendeten sie Zigaretten, Schmuck und Münzen im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Angaben vor.

Verkehrsunfallflucht in Renningen

Am Freitag, in der Zeit zwischen 12.20 Uhr und 15.45 Uhr, beschädigte in der Dieselstraße ein bislang unbekannter Lastwagen einen am Fahrbahnrand geparkten Opel Corsa beim Vorbeifahren, so dass ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstand und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel.: 07152 / 6050, entgegen.

Verkehrsunfallflucht mit leicht verletztem Radfahrer in Sindelfingen

Am Freitag, gegen 16.15 Uhr, fuhr ein 11-jähriger Radfahrer die Ziegelstraße entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in Richtung Marktplatz. An der Einmündung zur Planiestraße hielt er an und stieg vom Fahrrad um sich zu vergewissern, dass die Straße frei ist. Als er wieder los fuhr und die Einmündung etwa zur Hälfte passiert hatte kam aus der Planiestraße ein hellgrauer Mercedes und fuhr gegen das hintere Rad des Fahrrades. Der 11-Jährige, welcher sich auf dem Fahrrad hatte halten können, hielt nach dem Einmündungsbereich an um nach dem Fahrzeug zu sehen. Der unbekannte Fahrzeuglenker war jedoch weiter gefahren ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Der 11-Jährige wurde beim Zusammenstoß leicht am rechten Knöchel verletzt und am Fahrrad entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten sich beim Polizeirevier Sindelfingen, Tel.: 07031 / 6970, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: