Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Kornwestheim, Diebstahl in Kornwestheim, Einbruch in Vaihingen an der Enz geklärt

Ludwigsburg (ots) - Kornwestheim: Firmeneinbruch

Über eine Holzpalette stieg ein unbekannter Einbrecher in der Nacht von Donnerstag 19:30 Uhr auf Freitag 06:15 Uhr auf das Flachdach einer Firma in der Straße "Alter See". Mit einer dort vorgefundenen Schaufel schlug er die Fensterscheibe ein, um in die Räumlichkeiten einzusteigen. Dort durchsuchte er sämtliche Behältnisse und entwendete ein Smartphone sowie eine Geldkassette mit Bargeld. Der Wert des Diebesguts wurde mit etwa 400 Euro angegeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim unter Tel. 07154/1313-0 entgegen.

Kornwestheim: Katalysator entwendet

Auf einen Katalysator abgesehen hatte es ein Dieb, der sich in der Zeit zwischen Donnerstag 14:00 Uhr und Freitag 08:30 Uhr an einem Sprinter der Marke Daimler-Chrysler zu schaffen machte. Das Fahrzeug stand zu dieser Zeit in der Solitudeallee. Indem der Täter eine Metallsäge einsetzte, sägte er den Katalysator kurzerhand ab und entwendete ihn. Über den Wert des Diebesguts und die Höhe des Sachschadens konnten bislang noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0 in Verbindung zu setzen.

Vaihingen an der Enz: Einbrecher zeigt sich geständig

Der schnellen Reaktion des Betreibers eines Computerfachgeschäfts ist es zu verdanken, dass der Polizei am Donnerstag ein 29 Jahre alter Einbrecher ins Netz ging. Wie wir berichteten, war der zunächst unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitag (03.01.2014) und Samstag (04.01.2014) in eine Gaststätte in der Nussdorfer Straße eingebrochen. Indem er am Notausgang der Turn- und Festhalle Aurich eine Fensterscheibe einschlug, verschaffte er sich Zutritt zu den Gasträumlichkeiten und entwendete eine geringe Menge Bargeld sowie elektronische Geräte im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. Der angerichtete Sachschaden wurde mit etwa 700 Euro beziffert. Das Diebesgut veräußerte der 29-Jährige in der Folge an den besagten Inhaber des Ladens. Als dieser über den Fall in der Zeitung las, übergab er die Gegenstände der Polizei, die die Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen aufnahm. Mit richterlicher Anordnung durchsuchten die Beamten am Donnerstag (16.01.2014) dessen Wohnung. Im Rahmen seiner polizeilichen Vernehmung zeigte der 29-Jährige sich geständig und räumte zudem einen weiteren Einbruch in dieselbe Halle am Montag (13.01.2014) ein, bei dem er nichts entwendete. Nach Durchführung der strafprozessualen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: