Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Verkehrsunfälle in Holzgerlingen und Sindelfingen

Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße

Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 18.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch kurz nach 09.00 Uhr auf der Bundesstraße 464 kurz vor Holzgerlingen ereignet hat. Vermutlich weil der 19 Jahre Lenker eines Smart, der in Richtung Holzgerlingen unterwegs war, das Stauende an einer Ampel zu spät erkannte, wich er nach links aus, geriet in den Gegenverkehr und stieß frontal mit der in Richtung Tübingen fahrenden 71-jährigen Lenkerin eines Opels zusammen. Dabei wurde die 71-Jährige schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Beide Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße gesperrt werden. Der Verkehr wurde für etwa eineinhalb Stunden örtlich umgeleitet. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Sindelfingen: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Vermutlich wegen Straßenglätte stürzte ein 23 Jahre alter Radfahrer am Mittwoch gegen 06:20 Uhr, als er die Zimmerstraße in Richtung Bachstraße befuhr. Auf Höhe des Blumenladens erkannte der Radler die Bremslichter des vor ihm fahrenden Autos und bremste. Dadurch stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu, so dass er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: