Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Renningen; Verkehrsunfälle in Leonberg und Böblingen; Straßenverkehrsgefährdung in Sindelfingen; Sachbeschädigung in Renningen;

Ludwigsburg (ots) - Renningen: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Indem ein bislang unbekannter Täter am Dienstag in der Zeit zwischen 14:50 Uhr und 18:00 Uhr sich vermutlich über einen etwa ein Meter hohen Zaun Zutritt zum Garten eines Wohnhauses in der Schönblickstraße verschaffte, gelangte er zur Terrasse. Dort versuchte er ein Fenster aufzuhebeln, wodurch die Glasscheibe zerbrach. Mutmaßlich ergriff der Täter die Flucht, da er allem Anschein nach nicht ins Gebäude einstieg. Es entstand ein Sachschaden am Fenster in Höhe von etwa 1.000 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Rutesheim, Telefon 07152/99910-0, entgegen.

Leonberg: Unfallflucht nach Spurwechsel auf der BAB 8 - Gemarkung Leonberg

Vermutlich weil der bislang unbekannte Fahrer eines Sattelzugs die 20 Jahre alte Lenkerin eines Opel Corsa beim Wechsel vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen übersah, verunfallte die 20-Jährige und zog sich dadurch leichte Verletzungen zu. Sie befuhr am Dienstag gegen 10:30 Uhr den linken von drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart und beabsichtigte auf Höhe der Anschlussstelle Leonberg-West auf die mittlere Fahrspur zu wechseln. Ihr Fahrzeug befand sich bereits nahezu auf dem mittleren Fahrstreifen, als plötzlich der Sattelzuglenker ebenfalls auf ihren Fahrstreifen zog. Um eine Kollision zu vermeiden, lenkte sie wieder nach links und geriet ins Schleudern, bis ihr Wagen in die rechte Schutzplanke der Einfädelspur krachte. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Sattelzuglenker seine Fahrt fort. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Böblingen: Hoher Sachschaden bei Unfall

Ein Sachschaden in Höhe von 19.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 20:45 Uhr im Kreuzungsbereich Freiburger Allee und Furtwanger Straße ereignete. Der 56 Jahre alte Fiat-Fahrer achtete an der Einmündung vermutlich nicht auf die von rechts kommende vorfahrtsberechtigte 33 Jahre alte Ford-Fahrerin, so dass die beiden Wagen zusammenstießen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sindelfingen: Straßenverkehrsgefährdung

Der 22 Jahre alte Lenker eines BMW befuhr am Montag gegen 23:10 Uhr die Berliner Straße in Richtung Maichingen. Hinter ihm war der ebenfalls 22 Jahre alte Lenker eines BMW unterwegs. Vermutlich grundlos bremste der vorausfahrende BMW-Fahrer seinen Wagen abrupt ab, so dass der nachfahrende 22-Jährige nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und auf den BMW auffuhr. Da sich bei der Unfallaufnahme Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung des nachfolgenden BMW-Lenkers ergaben, unterzog er sich freiwillig einer Blutentnahme. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden Es entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Renningen: Unbekannter tritt gegen Pkw

Der Polizeiposten Renningen, Telefon 07159/8045-0, sucht Zeugen einer Sachbeschädigung, die sich am Montag gegen 16:15 Uhr auf dem Parkplatz einer Bank in der Bahnhofstraße ereignete. Die 50 Jahre alte Lenkerin eines Toyota fuhr aus dem Parkplatz heraus und musste verkehrsbedingt anhalten. Plötzlich hörte sie vorne rechts am Fahrzeug einen Schlag und konnte gerade noch den Fuß einer Person erkennen. Erst später stellte sie den Schaden am Kotflügel in Höhe von 2.000 Euro fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: