Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch Tamm, Schw. Diebstahl Asperg, Sex. Nötigung Kornwestheim, Sachbeschädigung Ludwigsburg, Brand Benningen

Ludwigsburg (ots) - Tamm: Einbrecher entwenden Schmuck

Reiche Beute machten bislang unbekannte Einbrecher, als sie in der Zeit zwischen Donnerstag 10:00 Uhr und Sonntag 14:00 Uhr in ein Wohnhaus in der Lessingstraße eindrangen. Indem sie die Terrassentür auf der Gebäuderückseite aufhebelten, gelangten sie in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Dabei fiel ihnen Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro in die Hände, den sie mitgehen ließen. An der Terrassentür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Asperg: Zigarettenautomat gesprengt

Vermutlich durch den Einsatz eines Silvesterknallers gelang es bislang unbekannten Tätern einen Zigarettenautomaten in der Zeppelinstraße zu sprengen und sich an dessen Inhalt zu bereichern. Ein Zeuge entdeckte den zerstörten Automaten am Sonntagmorgen. Durch die Wucht der Explosion wurde die Automatentür aufgesprengt, die Rückwand verbogen und anschließend der Inhalt vollständig entwendet. Bislang konnte die Höhe des entstandenen Schadens und der Wert des Diebesguts noch nicht beziffert werden.

Kornwestheim: Junger Mann begrapscht und verfolgt - Zeugenaufruf

Von einem bislang Unbekannten wurde am Freitagabend ein 26-Jähriger sexuell belästigt, als er am Stuttgarter Hauptbahnhof in die S-Bahn in Richtung Bietigheim-Bissingen einstieg. Dort stieg auch der Unbekannte zu und wurde sogleich zudringlich, indem er den jungen Mann, der im Türbereich stand, unsittlich berührte. Als der 26-Jährige am Bahnhof in Kornwestheim ausstieg und in Richtung Bahnhofsunterführung flüchtete, wurde er von dem Unbekannten verfolgt. Dabei stürzte er, so dass sein Verfolger die Gelegenheit nutzte, um ihn weiterhin zu begrapschen. Erst als das Opfer im Begriff stand einen Imbiss aufzusuchen, entfernte sich der Täter in Richtung Bahnsteig und konnte bei Eintreffen der Polizeistreife nicht mehr angetroffen werden. Auch eine weitere Suche im Umkreis verlief ergebnislos. Bei dem Täter handelte es sich um einen etwa 1,80 Meter großen und 30 Jahre alten Mann mit dunkelbraunem Haar, der möglicherweise russischer Herkunft sein dürfte. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-9 entgegen.

Ludwigsburg: Mehrere Autos beschädigt - Zeugenaufruf

Mehrere bislang Unbekannte beschädigten am Sonntag gegen 05:20 Uhr insgesamt sieben Fahrzeuge, die in der Fuchshofstraße parkten. Die Täter waren dabei zu Fuß auf dem Weg in Richtung Ossweil unterwegs und brachen ab Höhe Gebäude Nummer zwölf an sechs Wagen, die am rechten Fahrbahnrand standen, die jeweils rechten Außenspiegel ab. Etwa auf Höhe des gegenüberliegenden Gebäudes Nummer 37 machten sie sich an einem weiteren Auto zu schaffen und nahmen sich hier den linken Außenspiegel vor. Insgesamt richteten sie einen Schaden in Höhe von etwa 1.400 Euro an. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte die Polizei, die im Zuge einer sich anschließenden Fahndung keine Personen mehr feststellen konnte. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-5353 in Verbindung zu setzen.

Benningen: Brand

Vermutlich weil ein Bewohner der Max-Eyth-Straße vergaß eine brennende Kerze zu löschen, entwickelte sich am Montag gegen 0:40 Uhr ein Wohnungsbrand, der die Feuerwehr Benningen mit einem Fahrzeug und acht Einsatzkräften auf den Plan rief. Glücklicherweise nahm der Mann Rauchgeruch aus seinem Esszimmer wahr und konnte das bereits teilweise in Flammen stehende Mobiliar noch vor Eintreffen der Wehrleute löschen. Er blieb dabei unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Vorsorglich wurde auch der Rettungsdienst an den Brandort gerufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: