Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Aidlingen und Herrenberg; Gefährliche Körperverletzung in Herrenberg; Anhänger in Rutesheim gestohlen; Brand in Holzgerlingen; Telefonzelle in Rutesheim beschädigt

Ludwigsburg (ots) - Aidlingen: Bei Wohnungseinbruch Schmuck gestohlen

Schmuckstücke im Wert von über 1.000 Euro hat ein Einbrecher am Sonntagnachmittag in Aidlingen erbeutet. In der Goethestraße hebelte er im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses ein Fenster auf, stieg ein und durchsuchte anschließend Schränke und Kommoden. Hinweise nimmt der Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031/204050, entgegen.

Herrenberg-Oberjesingen: Terrassentür aufgehebelt

Durch Aufhebeln der Terrassentür hat sich ein Unbekannter über das Wochenende Zugang zu einem Wohnhaus in der Straße "Welle" verschafft und in dem Haus sämtliche Räume durchwühlt. Ob ihm dabei Diebesgut in die Hände gefallen ist, steht derzeit noch nicht fest, da sich die Anwohner im Urlaub befinden. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet um Hinweise.

Herrenberg: Gaststätteneinbruch - Spielautomaten geknackt

Auf den Inhalt von Geldspielautomaten hatte es ein unbekannter Täter über das vergangene Wochenende beim Einbruch in eine Gaststätte in der Horber Straße abgesehen. Er hebelte zwei Spielautomaten auf und entwendete etwa 1.000 Euro in Scheinen. Das Münzgeld ließ er zurück.

Herrenberg: Gefährliche Körperverletzung vor Gaststätte

Wegen gefährlicher Körperverletzung haben sich zwei 24 und 37 Jahre alte Männer zu verantworten, die am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr, vor einer Gaststätte am Reinhold-Schick-Platz mit einem 31-Jährigen in Streit geraten waren. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlugen sie auf ihn ein und brachten ihm erhebliche Gesichtsverletzungen bei. Der 31-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Rutesheim: Anhänger aus Garage gestohlen

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte aus einer Garage in der Bismarckstraße einen Pkw-Anhänger des Herstellers Bossert, Kennzeichen BB-TE 200 entwendet. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zum Verbleib des Anhängers geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/6050, zu melden.

Holzgerlingen: Brand auf dem Häckselplatz

Aus ungeklärter Ursache sind am Sonntagvormittag, gegen 10:25 Uhr, auf dem Häckselplatz "Breitenstein" dort angelieferte Weihnachtsbäume in Brand geraten und haben einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Weil im Schönbuch und Holzgerlingen waren mit acht Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Sachschaden entstand nicht.

Rutesheim: Böller in Telefonzelle

Einen größeren Böller haben Unbekannte am Samstagabend, gegen 20:30 Uhr in eine Telefonzelle in der Dieselstraße geworfen. Durch die Explosion wurde die Glasscheibe der Tür zerstört. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: