Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwer und zwei leicht verletzten Personen in Herrenberg

Ludwigsburg (ots) - Am Montag, 06.01.2014, ereignete sich um 19.08 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 28, Ortsausgang Herrenberg, Nagolder Straße zur Einmündung der K1047. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw Toyota Corolla die Nagolder Straße aus Richtung Herrenberg kommend und missachtete an der Einmündung der K1047 das Rotlicht. Er prallte hierbei beim Linksabbiegen mit dem bevorrechtigten, aus Oberjettingen kommenden Pkw Nissan Micra zusammen. Aufgrund des starken Aufpralls wurde der 27-jährige Führer des Nissans in seinem Fahrzeug eingeklemmt, schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Lebensgefahr bestand nicht. Die 25-jährige Beifahrerin im Nissan wurde leicht verletzt. Deren 2- jähriges Junge wurde ebenfalls leicht verletzt. Der 20-jährige Unfallverursacher wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. Alle vier verletzten Beteiligten wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe der Fahrzeuge beträgt je 5.000 EUR. Für die Zeitdauer der Rettungsmaßnahmen und zur Bergung der Unfallfahrzeuge wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die Feuerwehr Herrenberg war mit 20 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort. Es waren 5 Polizeistreifen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: