Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Straßenrennen durch die Stadt; Sindelfingen: Rotlichtunfall und Fußgänger angefahren; A81 Herrenberg: Unfall mit Verletzten; Herrenberg: Unfallflucht; Leonberg: Champagner verursacht Unfall

Ludwigsburg (ots) - Straßenrennen in Böblingen

Am Freitag gegen 21.45 Uhr konnten Passanten beobachten, wie der Fahrer eines VW Golf und eines Fiat Lancia sich gegenseitig auf dem Parkplatz Sensapolis in Böblingen rammten. Anschließend fuhren die Fahrzeuge mit erhöhter Geschwindigkeit über die Innenstadt durch die Poststraße und weiter in die Schönaichstraße. Hierbei kam es zu gefährlichen Überholmanövern. Im Rahmen der Fahndung konnten der 21- und 22-jährige Fahrzeugführer in Schönaich im Bereich des Schulzentrums angetroffen werden. Ein erfolgter Drogen- und Alkoholtest verlief bei beiden Personen negativ. Die Führerscheine der Raser wurden beschlagnahmt. An beiden Fahrzeugen, an denen bereits Altschäden vorhanden waren, entstand Totalschaden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder durch das Fahrverhalten gefährdet wurden, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Böblingen Tel. 07031/132500, in Verbindung zu setzen.

Missachtung des Rotlichts - Sindelfingen

Am Freitag um 08.40 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Hohenzollernstraße/Arthur-Gruber-Straße in Sindelfingen ein Verkehrsunfall. Eine 37-jährige Fahrerin mit ihrem Citroen fuhr bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich und wurde von dem Pkw einer 76-jährigen gerammt. Die 37-jährige verletzte sich durch den Unfall leicht an der Schulter. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Zeugen die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/6970 zu melden.

Unfall mit einem Schwer- und zwei Leichtverletzten - Herrenberg (Autobahn 81)

Am Freitag gegen 21.30 Uhr kam es auf der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg zu einem Auffahrunfall mit einer schwer- und zwei leichtverletzten Person. Ein 33-jähriger Fahrer seines Peugeot befuhr die rechte Fahrspur der Autobahn in Richtung Singen mit ca. 90 km/h, als plötzlich der hinter ihm fahrende Pkw gegen sein Heck fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des 33jährigen auf die linke Fahrspur geschleudert und kam dort zum Stehen. Hierbei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Der Fahrer erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der auffahrende Pkw kam auf der Standspur zum Stehen. Bei dem 62-jährigen Fahrer des Mercedes konnte von der Polizei Alkoholgeruch festgestellt werden. Eine Blutentnahme wurde bei dem Fahrer durchgeführt. Die 11-jährige und die 9-jährige Mitfahrer des Unfallverursachers wurden leicht verletzt und konnten nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Durch die herumfliegenden Teile wurde der Pkw BMW eines 44-jährigen beschädigt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 7500 Euro. Die Autobahn in Richtung Singen war für die Dauer der Unfallaufnahme für 45 Minuten gesperrt. Es entstand ein Rückstau von 3km. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und zwei Notärzten und die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 19 Mann vor Ort.

Lkw beschädigt Fahrzeug und macht sich aus dem Staub - Herrenberg

Am Freitag gegen 11:00 Uhr befuhr ein blauer Lkw mit Anhänger die Bundesstraße 28 in Fahrtrichtung Tübingen. An der Kreuzung Sonnenplatz streifte der Anhänger des Lkw das Fahrzeug einer 66-jährigen, welche sich mit ihrem Fahrzeug auf dem Rechtsabbiegerfahrstreifen befand. Hierbei wurde die komplette linke Fahrzeugseite des Opel beschädigt. Der Lkw fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern in Richtung Tübingen auf der Bundesstraße 28 weiter. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 6.000 Euro.

18-Jährige bei Zusammenstoß mit Fahrzeug schwer verletzt - Sindelfingen

Am Freitag, um 17:45 Uhr, wollte eine 18-jährige Fußgängerin zusammen mit ihrer Schwester die Fußgängerfurt in der Leonberger Straße überqueren. Hierbei missachtete sie das Rotlicht der Fußgängerampel. Während ihre Schwester in der Straßenmitte wartete, rannte die 18-jährige weiter und wurde vom Fahrzeug einer 34-jährigen Opelfahrerin erfasst, welche von der Sommerhofenstraße in die Leonberger Straße einbog. Durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug wurde die 18-jährige mehrere Meter durch die Luft geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Fehler beim Fahrstreifenwechsel - Sindelfingen (Autobahn 81)

Am Freitag, um 14:50 Uhr, wollte ein 24-jähriger Lkw-Fahrer zwischen den Autobahnanschlussstellen Böblingen-Ost und Sindelfingen-Ost mit seiner Sattelzugmaschine den Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah er den BMW eines 48-jährigen und stieß mit diesem Zusammen. Durch den Zusammenstoß kam dieser ins Schleudern und prallte rechts in eine Schutzplanke. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 17.900 Euro.

Champagnerflasche verursacht Verkehrsunfall - Leonberg

Am Freitag, um 12:30 Uhr, befuhr ein 28-jähriger mit seinem Fiat die Grabenstraße in Leonberg Richtung Stuttgarter Straße. An der Ampel der Kreuzung hielt der Fiat-Fahrer sein Fahrzeug hinter dem Ford eines 46-jährigen an. Als sich der Korken einer Champagnerflasche löste, welche sich auf dem Beifahrersitz befand, und den 28-jährigen Unfallverursacher am Kopf traf, rutschte dieser vor Schreck vom Bremspedal. Infolge dessen fuhr der Fiat auf den vor ihm stehenden Ford auf. Der 46-jährige Fahrer des Fords wurde durch den Aufprall verletzt und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: